Leclanché gibt die Halbjahresergebnisse 2022 und weitere wichtige Informationen bekannt

Leclanché SA / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis/Zwischenbericht

17.11.2022 / 21:39 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR

Leclanché gibt die Halbjahresergebnisse 2022 und weitere wichtige Informationen bekannt



YVERDON-LES-BAINS, Schweiz, 17 November 2022 - Leclanché SA (SIX: LECN),  eines der weltweit führenden Unternehmen für Energiespeicherung, gab heute die Halbjahresergebnisse für die sechs Monate bis zum 30. Juni 2022 bekannt.

(In Millionen CHF)

H1 2022

H1 2021

 

Einnahmen

7.6

15.2

 

Betriebsverlust

-37.8

-24.3

 

Finanzielle Erträge und Aufwendungen + Einkommenssteuer

-9.0

-7.5

 

Nettoverlust im Berichtszeitraum

-46.8

-31.8

 


Der Umsatz für das erste Halbjahr 2022 beläuft sich auf 7,6 Millionen CHF und der Betriebsverlust für den Berichtszeitraum auf 37,8 Millionen CHF. Die starke Zunahme des Auftragsbestandes führte zu einem deutlichen Anstieg der Produktionsfinanzierung, insbesondere in den Märkten für Schiffs- und Bahntransport, was den hohen Betriebsverlust erklärt. Der Auftragsbestand für den Bereich e-Mobility von Leclanché hat sich innerhalb von nur 6 Monaten um fast 100% erhöht.

Der starke Auftragsbestand von Leclanché umfasst zukunftsweisende Aufträge wie das 10-MWh-Batteriesystem für eine emissionsfreie Frachtfähre von Scandlines – eines der größten Schiffe, das jemals vollständig elektrifiziert wurde. Solche Aufträge bestätigen die Position des Unternehmens als einer der Vorreiter bei der Dekarbonisierung der Schifffahrtsindustrie. Weitere Meilensteine sind der erfolgreiche Abschluss von Projekten wie die Ausstattung der MS Jungfrau, dem ersten Hybridschiff auf dem Brienzersee in der Schweiz, der Ausrüstung zweier Hybridschiffen für CGN (mit einer Kapazität von jeweils 700 Passagieren) auf dem Genfer See und des weltweit ersten 100% elektrischen und autonomen E-Containerschiffs für Yara International.  

Auf Produktionsseite führten globale Lieferkettenengpässe zu anhaltenden Verzögerungen bei der Lieferung von Produkten und Rohstoffen. Durch eine enge Abstimmung mit den Kunden konnten die Systemlieferungen jedoch so verschoben oder geändert werden, dass keine Verträge verloren gingen. 

Darüber hinaus erhöht die Entwicklung neuartiger und sicherheitsfördernder Lösungen für Zellen mit hoher Energiedichte, insbesondere der Abschluss der Entwicklung flammhemmender Elektrolyte, die Attraktivität des Produktangebots von Leclanché für Schwerlast- und sicherheitskritische Anwendungen weiter.

Die von den Aktionären bei der Generalversammlung vom 30. September 2022 genehmigte Umwandlung von Schulden in Eigenkapital in Höhe von 41,3 Millionen CHF, die mit dem größten Aktionär des Unternehmens vereinbart wurde, ist nun abgeschlossen. Diese Restrukturierungsmaßnahme stärkt die Bilanz und fördert das anhaltende Investitionsinteresse am Unternehmen in einer Zeit, in der der Auftragsbestand von Leclanché im schnell wachsenden E-Transport-Sektor stark zunimmt.

Die jüngsten zusätzlichen Kapitalzuführungen werden das Wachstum des Unternehmens weiter fördern. Dazu gehören auch die Investitionen in das Werk in Willstätt zur Steigerung der Produktionsrate, um die zunehmenden Aufträge für Batterien erfüllen zu können.
Nicht zuletzt bedankt sich das Unternehmen bei seinen Kunden und Lieferanten für die anhaltende Unterstützung und das Vertrauen, das es nach den jüngsten Veränderungen in der Unternehmensführung erhalten hat. Dazu gehören auch mehrere Nachbestellungen.

Pierre Blanc, CEO von Leclanché SA, sagte: „Nach einer beispiellosen Periode weltweiter Pandemie, gefolgt von den Ereignissen in der Ukraine, sahen wir uns mit Herausforderungen in unserer Lieferkette konfrontiert, die die Produktion und Produktlieferung verlangsamten. Dank der kontinuierlichen Unterstützung unseres größten Aktionärs ist es uns gelungen, die Entwicklung von Produkten der nächsten Generation fortzusetzen und unsere Präsenz auf den Schlüsselmärkten auszubauen. Mit dem anhaltenden Vertrauen und der Unterstützung unserer Kunden bauen wir auf eine starke und etablierte Position in allen unseren drei Geschäftsbereichen.“
Phil Broad, CEO von Leclanché E-Mobility SA, sagte: Dieses erste Halbjahr war eine aufregende Zeit für das E-Mobility-Geschäft von Leclanché. Das Niveau der Geschäftsentwicklung und des Kundenwachstums war bisher beispiellos. Wir sehen ein schnelles Wachstum des Auftragseingangs mit einer deutlichen Beschleunigung in Schlüsselmärkten wie der Schifffahrt und der Eisenbahn. Dies ist auf das zunehmende Verständnis unserer Kunden für unsere Produktdifferenzierung und technische Kompetenz zurückzuführen.“
Alexander Rhea, Präsident des Verwaltungsrates der Leclanché SA, sagte: Mit unserer neuen Managementstruktur haben wir ein neues Vertrauen und eine neue Motivation in der gesamten Belegschaft erlebt, was mich zuversichtlich stimmt, dass Leclanché noch stärker daraus hervorgehen wird. Unser wachsender Auftragsbestand und der erfolgreiche Abschluss innovativer Projekte sind sichtbare Zeichen für diesen positiven Wandel.“

Weitere Informationen erhalten Sie bei info@leclanche.com oder besuchen www.leclanche.com

ÜberLeclanché
Leclanché SA mit Sitz in der Schweiz ist ein weltweit führender Anbieter von hochwertigen Energiespeicherlösungen, welche die Fortschritte in Richtung einer sauberen Energiezukunft beschleunigen sollen. Die Geschichte und das Erbe von Leclanché wurzeln   in   mehr   als   100   Jahren   innovativer   Entwicklung–das   Unternehmen   ist   ein   zuverlässiger   Anbieter   von Energiespeicherlösungen  weltweit.  Dies,  kombiniert  mit  der  Unternehmenskultur  des  deutschen  Maschinenbaus  und  der Schweizer  Präzision  und  Qualität,  macht  Leclanché  zum  bevorzugten  Partner  für  neue  Markteilnehmer,  etablierte Unternehmen  und  Regierungen,  die  an  der  Spitze  positiver  Veränderungen  in  der  weltweiten  Energieerzeugung  und -verteilung sowie ihres Verbrauchs stehen. Der Energiewandel wird hauptsächlich durch Veränderungen im Management der Stromnetze und in der Elektrifizierung des Transports vorangetrieben; beide Märkte sind das Rückgrat der Strategie und des Geschäftsmodells von Leclanché. Die Produkte von Leclanché sind das Herzstück der Konvergenz der Verkehrselektrifizierung und der Entwicklung des Verteilungsnetzes. Leclanché ist in drei Geschäftseinheiten organisiert: Energiespeicherlösungen, e-Mobilität und spezielle Batteriesysteme. Leclanché ist an der Schweizer Börse notiert (SIX: LECN).SIX Swiss Exchange: ticker symbol LECN | ISIN CH 011 030 311 9

Haftungsausschluss
Diese Pressemitteilung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen über die Aktivitäten von Leclanché, die durch Begriffe  wie  „strategisch",  „vorgeschlagen",  „eingeführt",  „wird",  „geplant",  „erwartet",  „Verpflichtung",  „erwarten", „prognostizieren",  „etabliert",  „vorbereiten",  „planen",  „schätzen",  „Ziele",  „würden",  „potenziell"  und  „erwarten" gekennzeichnet sein können, „Schätzung", „Angebot" oder ähnliche Ausdrücke oder durch ausdrückliche oder implizite Diskussionen über den Hochlauf der Produktionskapazitäten von Leclanché, mögliche Anwendungen bestehender Produkte oder  potenzielle  zukünftige  Einnahmen  aus  solchen  Produkten  oder  potenzielle  zukünftige  Verkäufe  oder  Gewinne  von Leclanché  oder  einer  seiner  Geschäftseinheiten.  Sie  sollten  sich  nicht  zu  sehr  auf  diese  Aussagen  verlassen.  Diese zukunftsgerichteten  Aussagen  spiegeln  die  aktuellen  Ansichten  von  Leclanché  über  zukünftige  Ereignisse  wider  und beinhalten  bekannte  und  unbekannte  Risiken,  Unsicherheiten  und  andere  Faktoren,  die  dazu  führenkönnen,  dass  die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in diesen  Aussagen  ausdrücklich  oder  implizit  zum  Ausdruck  kommen.  Es  gibt  keine  Garantie  dafür,  dass  die  Produkte  von Leclanché  ein  bestimmtes  Umsatzniveau  erreichen.  Es  gibt  auch  keine  Garantie  dafür,  dass  Leclanché  oder  eine  seiner Geschäftseinheiten bestimmte finanzielle Ergebnisse erzielen wird.


PRESSEMITTEILUNG

Medien Kontakte : 

Schweiz / Europa

   Nordamerika:

Thierry Meyer
T: +41 (0) 79 785 35 81
E-mail: tme@dynamicsgroup.ch

Henry Feintuch / Ashley Blas
T: +1-646-753-5710 / +1-646-753-5713
E-mail: leclanche@feintuchpr.com   
 

Deutschland:
Christoph Miller
T: +49 (0) 711 947 670
E-mail: leclanche@sympra.de

Ansprechpartner für Investoren :
Pasquale Foglia
T: +41 (0) 24 424 65 00
E-mail: invest.leclanche@leclanche.com




Ende der Adhoc-Mitteilung

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Leclanché SA

Av. des Sports 42

1400 Yverdon-les-Bains

Schweiz

Telefon:

+41 (24) 424 65-00

Fax:

+41 (24) 424 65-20

E-Mail:

investors@leclanche.com

Internet:

www.leclanche.com

ISIN:

CH0110303119, CH0016271550

Valorennummer:

A1CUUB, 812950

Börsen:

SIX Swiss Exchange

EQS News ID:

1490923


 

Ende der Mitteilung

EQS News-Service

show this
show this