Lecker und gesund: Käse kann das Risiko eines Herzinfarktes senken

(Foto: Cover Images)

Käseliebhaber können sich freuen – und zu Weihnachten ganz ohne schlechtes Gewissen zum Fondue einladen! Denn eine neue Studie belegt, dass der Verzehr des Milcherzeugnisses tatsächlich das Risiko senken kann, einen Herzinfarkt zu erleiden.

Fakten, Fakten, Fakten

Ob auf dem Brot, am Spieß mit Trauben, im Fondue oder einfach pur: Wir Deutschen lieben Käse. Laut einer aktuellen Statistik hat 2016 jeder im Durchschnitt rund 24,5 Kilogramm verzehrt. Dabei bevorzugen wird am ehesten Frischkäse (8,1 kg), gefolgt von Schnittkäse (6,9 kg).
In der Regel hat Käse allerdings dank seines hohen Fettanteils ganz schön viele Kalorien – doch dafür bietet er laut einer neuen wissenschaftlichen Untersuchung auch einen entscheidenden, gesundheitlichen Vorteil: Er kann vor Herzinfarkt schützen!

Nicht nur lecker, sondern auch gesund

Forscher der Soochow Universität in China fanden heraus, dass 40 Gramm Käse am Tag das Risiko eines Herzinfarktes verringern können. Für diese These nahmen sie 15 Experimente aus Europa und den USA genauer unter die Lupe, dabei wurden die Ernährungsweisen und Gesundheitszustände von über 200.000 Menschen miteinander verglichen. Man fand heraus, dass diejenigen, die regelmäßig Käse auf dem Speiseplan stehen haben, ihr Risiko eines Schlaganfalls um zehn Prozent senken konnten – Herzkreislauferkrankungen kamen sogar bis zu 14 Prozent weniger vor.

Was macht Käse so gesund?

Doch warum ist das so? Die Forscher glauben, dass das Kalzium im Käse verhindert, dass das Fett vom Körper aufgenommen wird. Gleichzeitig erhöht es das sogenannte “gute Cholesterin” im Blut. Zudem ist im Käse eine Säure enthalten, die angeblich dabei hilft, die Arterien frei zu halten.
“Käse beinhaltet gesättigte Fettsäuren, hat aber auch potenziell nützliche Inhaltsstoffe”, beschreibt die Studie den Vorteil des Molkereierzeugnisses kurz und knapp.

Richtig Maß halten

Bevor Sie nun aber zum Käsefondue noch die kalte Käseplatte und anschließend den Dessert-Käse auf den Tisch stellen: 40 Gramm am Tag entspricht etwa der Größe einer Mandarine. Wie so oft im Leben gilt: Übertreiben Sie es nicht!