Lebensgefährliche Aktion: Tourist klettert in Tigergehege

In einem Safaripark in der chinesischen Hauptstadt Peking ist es letztes Wochenende zu einem dramatischen Zwischenfall gekommen. Ein Besucher verließ sein Auto und sprang in ein Gehege zu elf weißen Tigern. Mitarbeiter mussten den Mann aus der lebensgefährlichen Situation retten.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.