Leandro Paredes von Zenit St. Petersburg über Wechselgerüchte: "Juve oder Real, das ist schwer"

Real Madrid und Juventus Turin sollen Interesse an einer Verpflichtung von Leandro Paredes haben. Der Zenit-Star freut sich über die Gerüchte.

Um den argentinischen Mittelfeldspieler Leandro Paredes von Zenit St. Petersburg ranken sich aktuell Transfergerüchte. Er zeigt sich erfreut über die Meldungen, laut denen Juventus Turin und Real Madrid Interesse an ihm haben sollen.

"Juventus oder Real Madrid, das ist schwer", offenbarte Paredes im Interview mit RMC Sport. Ein Wechsel zu den Königlichen sei natürlich mehr als reizvoll. "(…) In Madrid gibt es viele Champions", sagte der 23-Jährige. "So etwas wäre sehr motivierend für einen jungen Spieler wie mich." Aber auch ein Transfer nach Italien brächte gewisse Vorzüge mit sich. "Ich habe viele Freunde in Turin", verriet der Mittelfeldallrounder, der in Italien bereits für Chievo, Empoli und die Roma spielte.

Paredes: "Konzentriere mich auf Zenit"

Aktuell verlangt seine Aufgabe beim russischen Erstligisten aber seine volle Aufmerksamkeit. "Für den Moment konzentriere ich mich aber auf die Saison mit Zenit", versicherte der 23-Jährige. "Danach habe ich Zeit über solche Dinge nachzudenken."

Paredes spielt erst seit 2017 für Zenit, bestritt bisher 33 Partien für die Russen. Sein Vertrag in St. Petersburg läuft noch bis 2021.