Laut Wall Street: 4 Growth-Aktien, die 2022 durch die Decke gehen werden

·Lesedauer: 6 Min.
Top-Aktie 2022
Top-Aktie 2022

In einem Satz

  • Die Wall Street erwartet, dass sich diese wachstumsstarken Aktien in den kommenden zwölf Monaten mehr als verdoppeln werden.

Mit Stand zwischen den Jahren erreichte im Jahr 2021 der S&P 500 68 neue Jahreshöchststände und legte um 26 % zu.

Trotz dieser überdurchschnittlichen Performance sehen manche Wall-Street-Analysten und Investmentbanken in vier Wachstumswerten immer noch die Chance auf Steigerung. Auf der Grundlage des höchsten Kursziels, das an der Wall Street für das jeweilige Unternehmen angesetzt wird, dürften diese vier Aktien im Jahr 2022 zwischen 107 und 240 % in die Höhe schnellen.

Teladoc Health: Erwartetes Kurswachstum von 126 %

Teladoc Health (WKN: A14VPK), das führende Unternehmen im Bereich der Telemedizin, hat ein wildes Jahr hinter sich. Nach einem Anstieg um mehr als das Doppelte im Jahr 2020 inmitten der Pandemie hat die Plattform für virtuelle Praxisbesuche in diesem Jahr die Hälfte ihres Wertes verloren. Wer jedoch die Schätzung des Analysten Sean Dodge von RBC Capital glauben mag, könnte Teladoc bis 2022 um 126 % auf ein Kursziel von 215 US-Dollar steigen.

Auch wenn Kritiker sagen, dass das Umsatzwachstum von Teladoc im Jahr 2020 ein Strohfeuer war, lässt das Wachstum des Unternehmens vor der Pandemie etwas anderes vermuten. In den sechs Jahren vor der Pandemie stieg der Umsatz um durchschnittlich 74 % pro Jahr.

Tatsache ist, dass Teladoc das Gesicht der personalisierten Pflege verändert. Die Plattform für virtuelle Besuche ist für die Patienten bequemer und ermöglicht es den Ärzten, chronisch kranke Menschen besser zu überwachen. Dies dürfte letztlich zu besseren Behandlungsergebnissen für die Patienten und zu niedrigeren Kosten für die Krankenversicherer führen. Letzteres ist besonders wichtig, da es bedeutet, dass die Versicherer gegebenenfalls den Einsatz von Telemedizin fördern werden.

Das rasante Wachstum von Teladoc geht auch auf die Übernahme von Livongo Health vor einem Jahr zurück. Livongo nutzt künstliche Intelligenz, um seinen Mitgliedern mit chronischen Krankheiten wie Diabetes und Bluthochdruck Tipps und Hinweise zu senden. Die Fähigkeit von Teladoc und Livongo, Cross-Selling zu betreiben, dürfte dem Unternehmen helfen, sein atemberaubendes Wachstumspotenzial zu erhalten.

Trulieve Cannabis: Erwartetes Kurswachstum von 169 %

Wenn es eine Branche gibt, in der die Kursziele der Wall Street durchweg deutlich über den aktuellen Kursen der zugrunde liegenden Aktien liegen, dann ist es Cannabis – insbesondere US-Cannabis. Wenn sich die Prognose des Cantor-Fitzgerald-Analysten Pablo Zuanic bewahrheitet, könnte die Marihuana-Aktie Trulieve Cannabis (WKN: A2N60S) im Jahr 2022 einen Wert von 72 US-Dollar erreichen. Das entspricht einem Wachstum von 169 % im Vergleich zum Schlusskurs von vor Weihnachten.

Wie die meisten Multi-State-Operators (MSO) lebt Trulieve von seinen Einzelhandelsgeschäften. Aber Trulieve hat einen anderen Weg zum Wachstum eingeschlagen als die meisten MSOs. Anstatt in so vielen legalisierten US-Bundesstaaten wie möglich tätig zu sein, konzentrierte sich Trulieve vor allem darauf, den Markt für medizinisches Marihuana in Florida zu bedienen. Vor weniger als einer Woche eröffnete das Unternehmen seine 112. Verkaufsstelle im Sunshine State. Außerhalb Floridas kommt das Unternehmen gerade mal auf 47 Läden.

Die Konzentration auf einen einzigen lukrativen Markt hat ihre Vorteile. Da Trulieve gut ein Viertel aller landesweiten Apotheken in Florida kontrolliert, muss das Unternehmen nicht viel für Marketing ausgeben. Da Trulieve nicht viel Geld für den Aufbau seiner Marken ausgeben muss, hat das Unternehmen in drei aufeinanderfolgenden Jahren Gewinne erwirtschaftet.

Der nächste spannende Schritt für Trulieve ist das anorganische Wachstum. Im Oktober schloss das Unternehmen mit dem Kauf des MSO Harvest Health & Recreation den größten Deal in der Geschichte der US-Cannabisbranche ab. Harvest hat eine dominante Präsenz in seinem Heimatmarkt Arizona, der im November 2020 den Konsum von Cannabis für Erwachsene legalisierte. Dank einer enormen Präsenz in Florida und nun auch in anderen hochdotierten Märkten erscheinen die Aktien von Trulieve preiswert.

Root: Erwartetes Kurswachstum von 240 %

Es wird erwartet, dass auch Small-Cap-Aktien an der Aktion teilnehmen werden. Nach einem katastrophalen Jahr, in dem die Aktien des Versicherungsunternehmens Root (WKN: A2QFVS) um 79 % gefallen sind, erwartet zumindest eine Investmentbank einen großen Aufschwung. Auf der Grundlage des hohen Kursziels der Wall Street von 11 US-Dollar bietet Root im Jahr 2022 ein Wachstumspotenzial von 240 %.

Seit Jahrzehnten verwendet die Autoversicherungsbranche eine Reihe von Kennzahlen wie Kreditwürdigkeit, Alter und Familienstand, um zu bestimmen, wie viel ihre Mitglieder jeden Monat zahlen sollten. Leider sagen diese Zahlen nichts darüber aus, ob jemand ein guter oder schlechter Fahrer ist. Root hat sich zum Ziel gesetzt, diese schwerfällige Branche zu verändern, indem es auf Tele-Analyse setzt.

Vereinfacht gesagt nutzt Root hochempfindliche Geräte in Smartphones, um die G-Kräfte beim Bremsen, Beschleunigen und Abbiegen eines Fahrers zu messen. Die Nutzung echter Fahrdaten sowie von Fahrtrends innerhalb eines US-Bundesstaates oder einer Region sollte es dem Unternehmen ermöglichen, die Preise für neue Mitglieder im Voraus genau festzulegen.

Nachteilig ist, dass Root ein relativ neuer Marktteilnehmer ist, was bedeutet, dass das Unternehmen aggressiv investieren muss, um seine Marke aufzubauen. Es ist also weiterhin mit hohen Verlusten zu rechnen. Die anfänglichen Schadensquoten bei Unfällen sind jedoch überwiegend ermutigend. Mit einer Schadensquote von unter 100 % in den letzten zwei Jahren – eine Zahl unter 100 % bedeutet, dass die Police profitabel ist – deuten die Daten darauf hin, dass ein telematikbasierter Ansatz erfolgreich sein kann.

Root ist eine sehr riskante Investition, aber sie bietet ein unglaubliches Gewinnpotenzial.

Sea Limited: Erwartetes Kurswachstum von 107 %

Die Wall Street sieht zudem große Chancen für das in Singapur ansässige Unternehmen Sea Limited (WKN: A2H5LX), das sich in den letzten zwei Monaten in einem steilen Abwärtstrend befand. Wenn das Kursziel von Goldman-Sachs-Analyst Piyush Mubayi in Höhe von 460 US-Dollar richtig ist, könnte sich der Wert des Megacap-Unternehmens Sea im nächsten Jahr mehr als verdoppeln.

Der Reiz von Sea Limited besteht darin, dass das Unternehmen über drei schnell wachsende und diversifizierte Geschäftsbereiche verfügt.

Im Moment ist die digitale Unterhaltungssparte des Unternehmens die einzige der drei, die ein positives Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) erwirtschaftet. Das Handyspiel von Sea, Free Fire, ist weiterhin ein weltweiter Hit. Im September-Quartal haben 12,8 % der 729 Millionen Spieler für das Spiel bezahlt. Dieses Pay-to-Play-Umwandlungsverhältnis liegt um ein Vielfaches über dem Branchendurchschnitt.

Zweitens gewinnt das aufstrebende Segment der digitalen Finanzdienstleistungen von Sea an Zugkraft. Mittlerweile nutzen mehr als 39 Millionen Menschen die digitalen Wallet-Dienste des Unternehmens. Das Zahlungsvolumen hat im dritten Quartal 4,6 Mrd. US-Dollar erreicht.

Das dritte wachstumsstarke Segment, das die Anleger so begeistert hat, ist die E-Commerce-Plattform Shopee. Shopee ist die am häufigsten heruntergeladene Shopping-App in Südostasien und erfreut sich auch in Brasilien großer Beliebtheit. Da Shopee in erster Linie auf Schwellenländer mit einer aufstrebenden Mittelschicht abzielt, ist das Wachstum unübersehbar. Der Bruttowarenwert (GMV) von Shopee in Q3 2021 in Höhe von 16,8 Mrd. US-Dollar ist höher als der GMV von 10 Mrd. US-Dollar im gesamten Jahr 2018.

Auch wenn 460 US-Dollar im Jahr 2022 vielleicht ein bisschen viel verlangt sind, scheint ein Kurswachstum wohl durchaus wahrscheinlich.

Der Artikel Laut Wall Street: 4 Growth-Aktien, die 2022 durch die Decke gehen werden ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Sean Williams besitzt Aktien von Teladoc Health. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Sea Limited, Teladoc Health und Trulieve Cannabis Corp. Dieser Artikel erschien am 28.12.2021 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.