Laura Müller: Jederzeit beim 'Playboy' willkommen — unter einer Bedingung

picture alliance / dpa / Stefan Gregorowius | Stefan Gregorowius

Es ist gerade einmal zweieinhalb Jahre her, dass bei Laura Müller (21) noch kräftig die Kasse klingelte. Anfang 2020 räkelte sich die Frau von Sänger Michael Wendler (50, 'Sie liebt den DJ') nackt auf dem Cover des deutschen 'Playboy'.

Michael Wendler war stolz

Chefredakteur Florian Boitin erinnerte sich jetzt angesichts des 50. Jubiläums in 'Bild' an seine sechs Lieblings-Playmates — und auch Laura ist darunter. "Ich hatte sie während des 'Sommerhaus der Stars' gesehen und wahrgenommen, dass nach ihrem Auszug die Quoten sanken", so der Journalist über die Influencerin. "Ich habe Michael Wendler angerufen. Er war zum einen geschmeichelt, eine so begehrte Partnerin an seiner Seite zu haben. Darüber hinaus erkannte er aber auch sofort die Chance, dadurch mit ihr als Sänger zurückzukommen. Was ja auch eine Zeit lang klappte." An das Shooting und die Zeit danach erinnerte sich Boitin ebenfalls gut: "Bei den Aufnahmen war er dabei. Wendler gab sich wie ein Fan und war sichtbar stolz auf sie. Dass die Ausgabe dann einen solchen Hype auslösen würde, habe ich in meinen kühnsten Träumen nicht erwartet."

Eine Chance für Laura Müller?

Werbekunden standen Schlange — vor allem für Laura Müller. Es lief blendend für sie und den Wendler: RTL wollte ihre Trauung in einem TV-Format dokumentieren, zudem sollte der Schlagersänger in der Jury bei 'DSDS' einsteigen. Doch dann sorgte die Pandemie zunächst für eine Verschiebung der TV-Hochzeit, anschließend mutierte der Wendler zum Querdenker, stieg bei der Talentshow aus. In den USA leben er und Laura seitdem ein Leben in Saus und Braus, spärlich dokumentiert auf Instagram. Woher das Geld kommt? Keiner weiß es. Seit November 2021 sind beide auf dem Erotik-Portal OnlyFans aktiv, Glamour sieht anders aus. Florian Boitin wäre indes nicht abgeneigt, Laura Müller irgendwann noch mal aufs 'Playboy'-Cover zu heben — allerdings unter einer Bedingung: "Solange Laura mit Michael Wendler zusammen ist, wird es kein zweites Shooting mit ihr geben."

Bild: picture alliance / dpa / Stefan Gregorowius | Stefan Gregorowius

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.