Langfristiges Ziel von Kirin Holdings für THG-Reduktion wurde von der Initiative Science Based Targets*1 auf der Grundlage wissenschaftlich begründeter Netto-null-Ziele bestätigt

- Das erste weltweit tätige Unternehmen im Lebensmittel- und Getränkesektor -

TOKIO, August 05, 2022--(BUSINESS WIRE)--Die Kirin Holdings Company, Limited (Kirin Holdings), ist das erste weltweit tätige Unternehmen im Lebensmittel- und Getränkesektor, dessen wissenschaftlich begründeten Netto-null-Ziele von der SBTi *2 im Juli 2022 bestätigt worden sind. Das langfristige Ziel des Kirin-Konzerns in Bezug auf THG-Reduktionen, nämlich das „Erreichen von Netto-null-Emissionen*3 an THG*4 über die gesamte Wertschöpfungskette bis 2050", das in der Umweltvision 2050 des Kirin-Konzerns festgelegt ist, wurde als wissenschaftlich begründetes Ziel im Einklang mit den THG-Emissionsreduktionen, die im Übereinkommen von Paris*5 gefordert werden, zertifiziert.

Kirin Holdings hat es sich im Rahmen der Zielsetzung, „ein global führendes Unternehmen für CSV*6 zu werden", zum Ziel erklärt, unter der Umweltvision 2050 des Kirin-Konzerns bis 2020 Netto-null-Emissionen zu erreichen, und zu diesem Zweck wurde eine Roadmap ausgearbeitet, die im Januar 2022 in Kraft getreten ist.

Im Anschluss an das Übereinkommen von Paris im Jahr 2015 machte sich rund um die Welt Krisenstimmung breit, als 2018 der IPCC-Sonderbericht 1,5 °C globale Erwärmung*7 festhielt, dass die globale Erwärmung gegenüber dem vorindustriellen Niveau auf 1,5 °C beschränkt werden muss und die THG-Emissionen bis ca. 2050 auf netto null reduziert werden müssen. Um dieses gemeinsame langfristige Ziel weltweit zu erreichen, haben sich viele Unternehmen rund um die Welt „Netto-null-Ziele" für 2050 gesetzt. Da es aber keine allgemeingültige Norm für Netto-null-Ziele von Unternehmen, das Ausmaß der THG-Emissionen, die davon betroffen sind, und die Maßnahmen zum Erreichen der Netto-null-Ziele gibt, unterscheiden sich die angestrebten THG-Reduktionen, und es wurde darauf hingewiesen, dass sich der benötigte Zielwert zur Beschränkung der Erderwärmung auf 1,5 °C ändern könnte.

Als Antwort auf die Vielzahl von Netto-null-Zielen, die plötzlich herumschwirrten, entwickelte die SBTi im Oktober 2021 den „Netto-null-Standard". Dieser Standard schreibt vor, dass Unternehmen ihre THG-Emissionen bis 2050 über ihre gesamte Wertschöpfungskette um mindestens 90 % reduzieren müssen, um die Erderwärmung auf 1,5 °C zu beschränken, und dass netto null erreicht werden kann, indem die restlichen 10 % der THG-Emissionen aus der Atmosphäre abgeschieden werden.

Um das langfristige Ziel des Kirin-Konzerns zu erreichen, hat sich Kirin Holdings ein mittelfristiges Ziel bis 2030 gesetzt (Reduktion von Scope 1 und Scope 2 für den gesamten Konzern um 50 % und Scope 3 um 30 % bis 2030 gegenüber 2019) und setzt sich für eine THG-Reduktion in der Wertschöpfungskette mithilfe der technologischen Möglichkeiten, die sich das Unternehmen über die Jahre angeeignet hat. Für Scope 1 und Scope 2 haben wir Wärmepumpen in sechs Kirin-Brauereien in Japan installiert, um mithilfe unserer Fachkenntnisse im Anlagenbau die THG-Emissionen um ca. 3800 Tonnen pro Jahr zu reduzieren. Was Scope 3 betrifft, dehnen wir den Einsatz von „PET-Flaschen der Serie R100", die zu 100 % aus wiederverwertetem PET-Kunstharz bestehen, allmählich aus und setzen sie für einige unserer Markenprodukte Kirin Nama-cha ein.

Mit dem Ziel, bis 2050 Netto-null-Emissionen zu erreichen, arbeitet Kirin Holdings weiter an der Umsetzung der Umweltvision 2050 des Kirin-Konzerns, mit der die Gesamtgesellschaft sowie das Unternehmen gestärkt werden sollen, um den Weg zu einer entkarbonisierten Gesellschaft zu ebnen.

1:

Wissenschaftlich begründete Ziele: Zielsetzungen zur Reduktion von Treibhausgasen auf der Grundlage wissenschaftlicher Belege.

2:

Eine internationale Initiative, die 2015 durch das CDP, den Global Compact der Vereinten Nationen, das Weltressourceninstitut (WRI) und den World Wide Fund for Nature (WWF) gemeinsam ins Leben gerufen wurde.

3:

Eine Situation, in der menschlich bedingte THG-Emissionen und -Abscheidungen im Gleichgewicht sind und netto null THG-Emissionen in die Atmosphäre abgegeben werden.

4:

Treibhausgase

5:

Internationaler Rahmenvertrag für Gegenmaßnahmen gegen die globale Erwärmung, an dem sich sämtliche Staaten und Weltregionen beteiligen

6:

Creating Shared Value (Gemeinsame Werte schaffen). Ein kombinierter Mehrwert für die Verbraucher sowie für die Gesamtgesellschaft.

7:

Dieser Bericht des Weltklimarats (Intergovernmental Panel on Climate Change, IPCC) erläutert den erheblichen Unterschied zwischen 2 °C und 1,5 °C in Bezug auf die Auswirkungen zukünftiger Temperaturanstiege und die Emissionspfade zur Beschränkung des Anstiegs auf 1,5 °C.

[Quelle]
・Kirin Group Environmental Vision 2050
https://www.kirinholdings.com/en/impact/env/mission/

Über Kirin Holdings

Die Kirin Holdings Company, Limited, ist ein internationaler Mischkonzern, der sowohl in Japan als auch weltweit im Lebensmittel- und Getränkesektor, in der Pharmaindustrie und im Bereich der Gesundheitswissenschaften tätig ist.

Kirin Holdings kann seine Ursprünge auf die Japan Brewery zurückverfolgen, die 1885 gegründet wurde. Die Japan Brewery wurde 1907 zur Kirin Brewery. Seither hat der Konzern seine Geschäftsbereiche mit Vergärung und Biotechnologie im Kern seiner technologischen Kapazitäten erweitert und ist in den 1980er Jahren in die Pharmaindustrie eingestiegen, die global weiterhin ein wichtiges Entwicklungsfeld ist. 2007 wurde Kirin Holdings als reine Holdinggesellschaft eingerichtet und konzentriert sich derzeit auf die Förderung des Geschäftsbereichs für Gesundheitswissenschaften.

Im Rahmen der Vision 2027 des Kirin-Konzerns (KV 2027), einer 2019 eingeführten langfristigen Managementstrategie, hat sich der Kirin-Konzern zum Ziel gesetzt, „ein global führendes Unternehmen für CSV zu werden und in unserem gesamten Umfeld von Lebensmitteln und Getränken bis hin zu Arzneimitteln für Wertschöpfung zu sorgen". Auch in Zukunft wird der Kirin-Konzern seine Stärken dazu einsetzen, um über seine Geschäfte sowohl auf gesellschaftlicher als auch auf wirtschaftlicher Ebene Wertschöpfung anzustreben, wobei das Ziel das Erreichen von nachhaltigem Wachstum in Bezug auf den Konzernwert ist.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220804005520/de/

Contacts

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die folgende Stelle
Abteilung für Unternehmenskommunikation, Kirin Holdings Company, Limited
Nakano Central Park South, 4-10-2 Nakano, Nakano-ku, Tokio
Tel.: +81 3 6837 7028; Fax: +81 3 3319 6216
E-Mail: kirin-cc@kirin.co.jp
https://www.kirinholdings.com/en

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.