Langfristiger Börsenerfolg ist machbar: Doch diese zwei Eigenschaften sollte man dafür mitbringen!

·Lesedauer: 4 Min.
Exponentieller Chart Dividende Börsenerfolg
Exponentieller Chart Dividende Börsenerfolg

Es soll ja durchaus Leute geben, die davon ausgehen, dass man an der Börse schnell reich werden kann. Doch ich halte dies für einen Mythos und bin der Meinung, dass schnelle Börsengewinne eher die Ausnahme als die Regel sind. Obwohl es natürlich immer möglich ist, auch in relativ kurzen Zeiträumen ordentliche Kursgewinne zu realisieren. Doch hier kann man dann sicherlich keineswegs schon von erzieltem Reichtum sprechen.

Wenn man es aber schafft, langfristigen Börsenerfolg zu generieren, dann sieht die ganze Angelegenheit schon etwas anders aus. Denn gerade über Dekaden können sich Aktienkursanstiege nämlich exponentiell entwickeln. Hier sind dann natürlich Gewinne in einer Höhe möglich, mit denen man eventuell nie gerechnet hat. Und dies trifft auch zu, wenn man anfänglich nur mit recht überschaubaren Summen beginnen konnte.

Es kann sich also in barer Münze auszahlen, wenn man in der Lage ist, über einen langen Zeitraum an seinen Aktien festzuhalten. Aber bedingt durch unsere menschliche Natur kann dies unter Umständen relativ schwierig werden. Denn nicht jeder kann mit dem Auf und Ab der Kurse immer richtig umgehen. Doch wenn man diese zwei Eigenschaften mitbringt, dann sollte einem langfristigen Börsenerfolg nicht viel im Weg stehen.

Eigene Entscheidungen treffen können

Jetzt gehen wahrscheinlich die meisten davon aus, dass sie bei ihren Käufen und Verkäufen doch immer ihre eigenen Entscheidungen treffen. Doch ist dem wirklich so? Oder könnte es sein, dass hier die eigene Entscheidungsfindung maßgeblich von diversen Finanzpublikationen oder auch Beiträgen in Social-Media-Groups beeinflusst wird? Es ist auf jeden Fall unbestritten, dass tagtäglich eine Unmenge an Informationen auf uns einprasseln.

Doch sind diese auch nur annähernd geeignet, uns bei unseren langfristigen Investmententscheidungen zu helfen? Ich denke, dass dies eher nicht der Fall sein dürfte. Denn viele Anregungen, die man in den Medien oder der Finanzpresse findet, beziehen sich eher auf kurzfristige Entwicklungen oder Ereignisse. Und dies ist ja eigentlich auch nachvollziehbar. Denn wenn eine Börsenzeitung beispielsweise einmal zehn Aktien für die nächsten 20 Jahre empfohlen hat, was sollte sie dann noch jede Woche über diese Titel berichten?

Es ist also äußerst wichtig, sich eine eigene Meinung zu bilden und dann eben auch eigene Entscheidungen daraus abzuleiten. So läuft man jedenfalls nicht Gefahr, dass man von anderer Seite in eine bestimmte Richtung in Bezug auf seine Aktieninvestments gelenkt wird. Und dies kann für einen langfristigen Börsenerfolg von entscheidender Bedeutung sein.

Man sollte über Geduld verfügen

Aber auch wenn man sich nun aufgrund seiner eigenen Entscheidungsfindung ein solides Depot zusammengestellt hat, bedeutet dies nicht, dass nun alle Probleme für einen langfristigen Börsenerfolg beseitigt sind. Ganz im Gegenteil. Jetzt bedarf es nämlich ganz besonderer Ruhe und Besonnenheit. Denn an der Börse kann es unter Umständen auch einmal recht turbulent zugehen. Und diese Korrekturen sollte man unter allen Umständen versuchen durchzuhalten. Auch wenn es schwer ist, schon recht sicher geglaubte Kursgewinne wieder abschmelzen zu sehen.

Aber hier sollte man die Geduld mitbringen, seinen Aktien die Gelegenheit zu geben, im Kurs wieder langfristig überproportional anzusteigen. Und dies kann nach einem Abschwung oder einem Crash manchmal sehr schnell gehen. Zuletzt konnte man dies sehr schön im Frühjahr 2020 beobachten. Damals brachen die Kurse ja bekanntlich aufgrund der Corona-Krise in relativ kurzer Zeit massiv ein. Aber genauso schnell erholten sie sich wieder und legten bis heute eine atemberaubende Rallye hin.

Doch manchmal gibt es auch Aktien im Depot, die sich in einer langen Seitwärtsbewegung befinden. Auch hier sollte man eventuell besser geduldig sein und sich nicht selbst immer die Frage stellen, ob die getroffenen Anlageentscheidungen richtig waren. Denn sonst kommt man ganz schnell in Versuchung, die vermeintlich schlechten Werte gegen vielleicht bessere zu tauschen. Aber an der Börse kann es oftmals die richtige Entscheidung sein, einfach nichts zu tun.

Nur so kann man dann nämlich seinen Aktien die Chance geben, sich richtig zu entfalten und den Weg für einen langfristigen Börsenerfolg frei zu machen. Und genau darum sollte es ja im heutigen Artikel gehen. Mit der richtigen Einstellung, eigenen Entscheidungen sowie einer ganzen Portion Geduld kann man hier meines Erachtens in dieser Beziehung absolut die richtigen Weichen stellen.

Der Artikel Langfristiger Börsenerfolg ist machbar: Doch diese zwei Eigenschaften sollte man dafür mitbringen! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.