Lange und Haug triumphieren beim Roth-Klassiker

·Lesedauer: 1 Min.
Lange und Haug triumphieren beim Roth-Klassiker
Lange und Haug triumphieren beim Roth-Klassiker

Der zweimalige Triathlon-Weltmeister Patrick Lange (35) und die amtierende Hawaii-Siegerin Anne Haug (38) haben für einen deutschen Doppelsieg bei der prestigeträchtigen Challenge Roth gesorgt. (NEWS: Alles zum Triathlon)

Lange kam nach 3,8 km Schwimmen, 170 km Radfahren und dem abschließenden Lauf über 42,195 km in einer Zeit von 7:19:19 Stunden als Erster ins Ziel. Die Radstrecke war wegen Baumaßnahmen um zehn Kilometer verkürzt worden.

Haug setzte sich mit riesigem Vorsprung durch. Die Weltmeisterin von 2019 aus Bayreuth überquerte nach 7:53:48 Stunden die Ziellinie. Erst mehr als eine halbe Stunde später kam die Britin Laura Siddall als Zweite ins Ziel.

„Ich musste sehr kämpfen, aber ich habe endlich Roth gewonnen. Ich bin mega happy“, sagte Lange (Bad Wildungen) nach seinem ersten Sieg in Mittelfranken.

Triathlon: Lange und Haug mit Sieg bei Challenge Roth

Das Podium komplettierten Nils Frommhold und Felix Hentschel. Sebastian Kienle, Dritter von Hawaii 2019, stieg mit Achillessehnenproblemen aus.

Die Triathlon-WM auf Hawaii, die Lange 2017 und 2018 gewonnen hatte, fällt in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie zum zweiten Mal nacheinander aus.

2022 sollen dafür zwei Wettbewerbe ausgetragen werden - im Februar und am traditionellen Termin im Oktober.

Lange hatte erst nach der Hawaii-Absage für die Challenge Roth zugesagt, der deutsche Langstrecken-Klassiker war 2020 ebenfalls ausgefallen und in diesem Jahr von Juli auf September verschoben worden.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.