Lange Haftstrafen für rechtsextreme Gruppe Freital

AFP Deutschland

Wegen Sprengstoffanschlägen auf Asylheime und politische Gegner in Sachsen sind acht Mitglieder der rechtsextremen Gruppe Freital zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt worden. Das Oberlandesgericht Dresden sprach sämtliche Beschuldigte der Bildung einer terroristischen Vereinigung schuldig.