Landesliga verrückt: Flitzer-Opi auf dem Platz

Der Amateurfußball hat immer etwas zu bieten. So etwa während der Partie zwischen dem FC 98 Henningsdorf und Babelsberg 74. Ein älterer Herr stand plötzlich halbnackt auf dem Feld.

Dem Flitzer von Henningsdorf fehlte es etwas an Geschwindigkeit

In den Sozialen Medien kursiert derzeit ein kurioses Video aus der Landesliga Brandenburg. Beim Spiel zwischen Henningsdorf und Babelsberg (Endstand 1:1) sorgte ein älterer Herr für Aufsehen. Ein Video zeigt den Scherzbold, wie er langsam auf das Feld läuft.

Im sichtlich gehobenen Alter trägt der Mann nur eine Unterhose und hat seinen Spaß bei der Aktion. Die Menge jubelt ihm zu, eine Person ruft: “Hose runter, ein Flitzer rennt nackt!” Bevor es dazu kommt, wird der Mann aber abgefangen.

Zwei Ordner geleiten ihn vom Platz und legen ihm eine Decke um. Die Aktion ist beendet, der Herr strahlt aber doch in die Kamera: “Das war spitze, aber die haben mich abgefangen.” Mit dem Daumen nach oben signalisiert er sein Wohlbefinden.

Dabei war offenbar noch deutlich mehr geplant: “Die haben mich da weggelotst. Ich wollte ja noch mehr machen, wollte den Ball kriegen.” Für den Ball wäre er wohl etwas zu langsam gewesen, der Einsatz hat jedoch auf jeden Fall gestimmt.

Schiedsrichterin Jacqueline Lünser konnte das Spiel nach einer kurzen Unterbrechung fortsetzen.