„Land zurückholen“: Macht’s Putin wie Peter der Große?

„Land zurückholen“: Macht’s Putin wie Peter der Große?

Vor 350 Jahren wurde der Mann geboren, der als Peter der Große in die Geschichte einging. Am Geburtstag des russischen Zaren verglich Präsident Wladimir Putin dessen Handeln mit der heutigen Lage.

„Er hat nichts genommen, sondern er hat das Land zurückgeholt"

Putin sagte: „Peter der Große führte 21 Jahre lang den Großen Nordischen Krieg. Er kämpfte gegen Schweden und versuchte, dem Land einige seiner Teile zu entreißen. Er hat nichts genommen, sondern er hat das Land zurückgeholt. Ja, er holte das Land zurück und stärkte es. Genau das hat er getan. Offensichtlich sind jetzt wir an der Reihe, das Land zurückzuholen und zu stärken. Und wenn wir davon ausgehen, dass diese Werte die Grundlage unseres Daseins sind, dann werden wir die Aufgaben, vor denen wir stehen, sicher erfolgreich lösen."

Der Zar war unberechenbar und grausam

Unter Peter dem Großen wurde Russland zur Weltmacht, der mehr als zwei Meter große Zar galt als unberechenbar und grausam. Seinem Sohn warf er eine Verschwörung vor und ließ ihn foltern, was der Kronprinz nicht überlebte.

Alexander Smirnow, der als Theaterdirektor arbeitet, meint: „Das Erbe Peter des Großen ist erhalten geblieben, und zwar ein Fenster nach Europa. Trotz der Ereignisse, die jetzt in der Welt vor sich gehen, bleibt St. Petersburg eine Stadt, die immer noch eine politische und intellektuelle Gemeinschaft mit dem europäischen Kontinent im Blick hat."

Putin stammt gebürtig aus Leningrad, dem heutigen St. Petersburg

Der Kulturwissenschaftler Wadim Wysotsky sagt: „Vor unseren Augen verwandelt sich dieses Fenster nach Europa trotz aller Beteuerungen in ein kleines Fenster, das sich schließt." Und Eduard Worontsow, ein Museumsmitarbeiter, meint: „Dass wir unsere Armee und unsere Marine wiederaufgebaut haben: Für all das hat Peter der Große die Grundlage geschaffen."

Peter der Große war der Gründer der heute zweitgrößten Stadt Russlands, St. Petersburg. In dem damaligen Leningrad wurde Putin 1952 geboren.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.