Lambrecht: "Keine deutschen Alleingänge" bei Waffenlieferungen

Nach der Zusage der Lieferung schwerer Waffen aus Deutschland die Ukraine, betont Bundesverteidigungsministerin Christine Lambrecht (SPD), dass alle Entscheidungen in Abstimmung mit "unseren Alliierten" getroffen wurden. "Das ist unser Weg, keine deutschen Alleingänge", sagte Lambrecht.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.