Labbadia: "Gladbach sehr in die Karten gespielt"

Die 0:3-Pleite des VfL Wolfsburg bei Borussia Mönchengladbach war bereits nach der ersten Halbzeit besiegelt. Entsprechend unzufrieden fiel das Fazit von Bruno Labbadia aus.