La Mélodie - Der Klang von Paris

Simon Daoud nimmt eine neue Stelle als Geigenlehrer in der Orchesterklasse von Farid Brahimi an einer Schule in einem sozial benachteiligten Vorort von Paris an. Mit seinen strengen Methoden kommt er bei den Schülern, die musikalisch kaum vorgebildet sind, schlecht an. Immerhin enpuppt sich Arnold als Talent. Simon fördert ihn und versucht bald auch, die anderen auf spielerische Weise für einen Auftritt in der Philharmonie zu begeistern und vorzubereiten.