LIVE auf SPORT1: Löwen legen in der Regionalliga los

Sascha Moelders will mit dem TSV 1860 München den siebten Saisonsieg

Erste Bewährungsprobe für den TSV 1860 München in der Regionalliga Bayern: Der Ex-Zweitligist bestreitet beim FC Memmingen am Donnerstag das Auftaktspiel – SPORT1 überträgt ab 18.30 Uhr LIVE im Free-TV.

In einem halbstündigen Vorlauf aus Memmingen werden alle Fans, die nicht vor Ort sein können, mit aktuellen Informationen und Spielbildern versorgt. Denn die 5.000 Tickets für die Partie im Stadion an der Bodenseestraße waren in kürzester Zeit vergriffen.

Hoffnungsträger Mölders und Mauersberger

Für die Löwen geht es darum, gegen den Fünften der Vorsaison einen guten Start in die neue Klasse hinzulegen. Dafür hofft das Team auf wichtige Säulen wie Angreifer Sascha Mölders oder Innenverteidiger Jan Mauersberger.

Trainer Daniel Bierofka wird seine Mannschaft auf ein umkämpftes Match einstellen müssen, die Memminger sind hochmotiviert, sich auf großer Bühne zu beweisen. Moderatorin der SPORT1-Liveübertragung ist Nele Schenker, Kommentator Thomas Herrmann. Als Field-Reporter ist Sebastian Bernsdorff im Einsatz.

Premiere in der Regionalliga Nord

Eine Premiere steht zudem am Freitag, 28. Juli, auf dem Programm: Zum ersten Mal zeigt SPORT1 das Saisoneröffnungsspiel der Regionalliga Nord LIVE im Free-TV. Der Vorjahresvierte VfB Lübeck empfängt den VfB Oldenburg zum Traditionsduell im Stadion an der Lohmühle.

SPORT1 zeigt die Auftaktbegegnung LIVE ab 17.30 Uhr.

Auch im Anschluss hat die Regionalliga auf SPORT1 ihr Zuhause. Die Sport1 GmbH hat mit den vier Fußball-Regionalliga-Trägern – Norddeutscher Fußball-Verband, Westdeutscher Fußballverband, Regionalliga Südwest GbR und Bayerischer Fußball-Verband – einen neuen, langfristigen Vertrag bis einschließlich der Saison 2020/21 geschlossen.

Programm-Stammplatz am Montagabend

Neuer Programm-Stammplatz für die Regionalliga wird der Montagabend – SPORT1 bietet den Fußballfans in Deutschland so auch künftig ihr liebgewonnenes Montagspiel im Free-TV. Neue Moderatorin der Regionalliga-Liveübertragungen wird Nele Schenker, das Kommentatoren-Team bilden Markus Höhner, Thomas Herrmann und Oliver Forster.

An jedem Spieltag plant SPORT1 mindestens eine Begegnung live zu zeigen. Deutschlands führende 360-Grad-Sportplattform wird die Regionalliga zudem auch auf ihren Online-, Mobile-, und Social-Media-Plattformen wie SPORT1.de sowie den SPORT1 Apps begleiten und unter anderem Highlight-Clips der Partien präsentieren.