Werbung

Kylie Jenner: So sehr respektiert sie ihre Familie

Kylie Jenner credit:Bang Showbiz
Kylie Jenner credit:Bang Showbiz

Kylie Jenner hat Ehrfurcht vor ihren „entschlossenen“ Kindern.

Die 25-jährige Schönheit kann nicht anders, als emotional zu werden, wenn sie über Stormi (5) und den 12 Monate alte Aire spricht, die sie mit ihrem ehemaligen Partner Travis Scott hat. Sie sei regelmäßig erstaunt darüber, wie „zärtlich“ und doch „stark“ die Kinder sind.

Sie schwärmte: „Ich bin überrascht von ihren Persönlichkeiten. Sie wissen bereits, was sie wollen. Sie sind so entschlossen. Wenn ich an sie denke, werde ich emotional. Tut mir leid. Sie sind so zart und gleichzeitig so stark.“ Ebenso großen Respekt hat Kylie aber auch vor einer anderen Generation ihrer Familie, nämlich vor ihrer Mutter und Managerin Kris Jenner, die sie ihre „Bulldogge und Beschützerin“ nennt. Sie erklärte, dass sie ihre Mutter heutzutage als ihre „beste Freundin“ betrachtet. Dem italienischen Magazin ‚Vanity Fair‘ sagte sie: „Meine Mutter ist die stärkste Frau, die ich kenne. Von klein auf vermittelte sie uns die Idee, dass wir etwas Großartiges tun können. Ich weiß nicht, wie sie das macht, aber sie schafft es immer, perfekt zu sein, perfekt in jedem Moment. Solange ich zu Hause bei ihr lebte, war sie meine Mutter. Als ich von zu Hause wegging, wurde sie meine beste Freundin. Was das Geschäft betrifft, ist meine Mutter meine Bulldogge und meine Beschützerin. Ich respektiere sie so sehr.“