Kylie Jenner postet süßes Babyfoto, doch die User stören sich an einem Detail

Am Freitag wurde die Tochter von Kylie Jenner einen Monat alt. Dieses Ereignis feierte die Schwester von Kim Kardashian natürlich auf ihrer Instagram-Seite. Statt Glückwünschen hagelte es für den Reality-Star allerdings mächtig Kritik.

Kylie Jenner wird als Mutter kritisiert. (Bild-Copyright: Charles Sykes/Invision/AP)

Tochter Stormi ist schon einen Monat alt, doch anders als mit dem süßen Post zur Geburt des Nachwuchses von Kylie Jenner, sorgte das Instagram-Bild, das diesen Anlass feiern sollte, für nur wenig Zuspruch. Warum, wird erst bei genauerer Betrachtung deutlich. Denn eigentlich macht die junge Mutter auf dem Schnappschuss alles richtig.


“Mein Baby-Engel ist heute einen Monat alt.”

In einem Twitter-Kommentar zum Post heißt es allerdings:


“Ich möchte ja keine Zicke sein, aber die Länge von Kylie Jenners Nägeln, sagt mir alles, was ich über ihr Elternsein/das Fehlen davon wissen muss.”

Offenbar unterstellt diese Userin dem It-Girl, sich nicht selbst um Tochter Stormi zu kümmern. In diese Kritik stimmt auch eine andere Nutzerin ein:


“Ich möchte wissen, wie Kylie Jenner die Windeln ihres Babys mit ihren 5cm langen Nägeln wechselt. Ich habe schon damit zu kämpfen, keine Kacki unter meine 1mm langen Nägel zu kriegen.”

In einem dritten Kommentar heißt es:


“Wie zum Teufel kann Kylie Jenner so lange Nägel bei einem Neugeborenen tragen? Ich kann sie mir nicht mal wachsen lassen, ohne mir mein eigenes Gesicht zu zerkratzen.”

Doch zum Glück gibt es nicht nur Hater auf Twitter. Einige Fans eilen Kylie Jenner zur Hilfe und verteidigen das Beauty-Statement:


“Ich weiß gar nicht, warum sich die Leute dermaßen darüber aufregen, dass sich Kylie Jenner die Nägel machen lässt, trotz Baby. Wenn du so daran gewöhnt bist, sie zu tragen, dann ist es auch nicht schwer, damit eine Windel zu wechseln.”

Kim Kardashian und Kylie Jenner verdienen an ihren Kindern.