KUV 29,8! Shopify-Aktie jetzt ein Kauf?

·Lesedauer: 3 Min.
E-Commerce-Aktien
E-Commerce-Aktien

Wie viele andere Tech- und dynamische Wachstumsaktien, die von der Pandemie signifikant profitierten, ist die Shopify-Aktie (WKN: A14TJP) im Moment nicht sonderlich erfolgreich. Von ihrem Rekordhoch von 1.547 Euro haben sich die Anteilsscheine inzwischen entfernt und notieren derzeit notiert bei rund 949 Euro.

Allerdings sinkt damit auch die fundamentale Bewertung der eigentlich nie wirklich günstigen Aktie. Ist es daher jetzt an der Zeit, die Shopify-Aktie zu kaufen? Blicken wir auf das Kennzahlen-Set und die Wachstumsperspektive und erinnern uns daran, dass Qualität manchmal ihren Preis hat.

Shopify-Aktie: KUV 29,8, zu teuer?

Die Shopify-Aktie ist aufgrund dieser breiter angelegten Korrektur jedenfalls jetzt mit einer Marktkapitalisierung von 133,9 Mrd. US-Dollar bewertet. Zwischenzeitlich ist auch diese Kennzahl bedeutend höher gewesen. Zuletzt kam der kanadische E-Commerce-Akteur bekanntlich auf einen Umsatz in Höhe von 1,12 Mrd. US-Dollar. Setzen wir diese Kennzahlen ins Verhältnis, so liegt das Kurs-Umsatz-Verhältnis (KUV) bei den titelstiftenden 29,8.

Natürlich ist nicht zu leugnen, dass selbst dieses Bewertungsmaß vergleichsweise hoch ist, selbst für einen wachstumsstarken E-Commerce-Akteur. Zumal das Umsatzwachstum des Unternehmens zuletzt bei 46 % gelegen hat und die wachstumsstärkeren Merchant Solutions mit 51 % zwar zweistellig, aber auch nicht mehr gewachsen sind.

Trotzdem gibt es auch andere Kennzahlen, die relevant sind. Gemessen an einem bereinigten Nettoergebnis in Höhe von 0,81 US-Dollar liegt zwar selbst ein Kurs-Gewinn-Verhältnis im dreistelligen Bereich. Aber: Das Kurs-GMV-Verhältnis, also das Verhältnis von Warenwert und Börsenwert, befindet sich momentan mit ca. 0,8 deutlich unter 1. Vielleicht ist das ein Indikator, der jetzt für eine Unterbewertung spricht. Zuletzt pendelte der Aktienkurs stets um diesen Wert.

Als Investor oder Interessent der Shopify-Aktie fragst du dich vielleicht, welche Aussagekraft das Kurs-GMV-Verhältnis besitzt. Unternehmensorientiert eher eine geringe, die Waren versendet schließlich nicht der E-Commerce-Akteur selbst, sondern die verbundenen Unternehmen. Aber: Es zeigt trotzdem, wie gigantisch die verbundene Händlerschar hinter dem Unternehmen ist, die auf die Shop-Lösungen setzen.

Zwei Treiber für die Zukunft: Gewinnwachstum & Ökosystem

Wer als Investor die Shopify-Aktie jetzt kaufen will, der sollte meiner Meinung nach auf zwei Treiber in der Zukunft setzen. Zum einen auf das Gewinnwachstum, das quasi gerade erst begonnen hat. Sinkt das Kurs-Gewinn-Verhältnis sukzessive, so dürften steigende Aktienkurse nur eine Frage der Zeit sein.

Zum zweiten ist das Ökosystem das, was relevant ist. Wenn es das Management der Shopify-Aktie schafft, ein globales Händlersystem zu etablieren, auf dem Verbraucher unter dem Deckmantel Shopifys zu stöbern beginnen, ist diese Marktchance noch gigantisch und erst in der Entstehung. Ein Gross Merchandise Volume von über 40 Mrd. US-Dollar pro Quartal wäre dann erst die Spitze des Eisbergs und der Möglichkeiten. Zumal der Tech-Akteur den Marktplatz auch über Zahlungsabwicklungen monetarisiert.

Die Qualität einer solchen Chance bei der Shopify-Aktie hat mit einem Kurs-Umsatz-Verhältnis von knapp unter 30 zwar ihren Preis. Er könnte es jedoch langfristig orientiert wert sein. Besonders perspektivreiche Aktien sind schließlich selten wirklich preiswert zu haben.

Der Artikel KUV 29,8! Shopify-Aktie jetzt ein Kauf? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Shopify. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Shopify und empfiehlt die folgenden Optionen: Long January 2023 $1,140 Call auf Shopify und Short January 2023 $1,160 Call auf Shopify.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.