Kurzes Glück: Sylvie Meis ist wieder Single

Sylvie Meis verbrachte die Weihnachtsfeiertage im Kreise ihrer Familie – zahlreiche Instagram-Posts ließen ihre Fans daran teilhaben. Ihr Partner Charbel Aouad fehlte auf den Fotos allerdings. Nun gab ihr Management bekannt: Schon im Oktober soll die Beziehung zerbrochen sein.

Zusammen mit ihren Liebsten verbrachte die Blondine Heiligabend in der kleinen Gemeinde Hoogstraten im belgischen Flandern, genoss die Zeit im privaten Kreise und postete viele festliche Bilder, etwa von sich mit ihrem Bruder Daniel.

Doch einer fehlte auf den Bildern: Ihr Partner Charbel Aouad. Und das hat einen Grund: Bereits im Oktober sollen sich die Wege der TV-Moderatorin und des Unternehmers getrennt haben – nach gut zwei Jahren Beziehung. Das gab ihr Management jetzt bekannt. Dabei waren Meis und Aouad sogar verlobt.

Das Instagram-Posting nach der Verlobung im April – einen Tag nach Sylvie Meis’ 39. Geburtstag – zeigte die beiden noch überglücklich. Nachdem sich die zwei 2016 in Miami kennen- und lieben gelernt hatten, sah zunächst alles nach einem Happy End für die Holländerin aus.

Angeblich scheiterte die Beziehung an der Entfernung. „Sylvie Meis und Charbel Aouad haben uns gebeten, Sie darüber zu informieren, dass sie sich bereits vor einigen Monaten getrennt haben. So sehr sie es sich gewünscht haben, lassen sich ihre Lebensmittelpunkte nicht so vereinbaren, wie es ein gemeinsames Leben erfordern würde“, heißt es in dem Statement, das die „Bild“ veröffentlichte.

2016: Hier feierten die beiden noch Sylvie Meis’ Geburtstag und die Verlobung in Hamburg. (Bild: Wenn)

Während Sylvie Meis’ Hauptwohnsitz vor allem wegen ihres Sohnes Damian weiterhin in Hamburg liegt, lebt und arbeitet Geschäftsmann Charbel Aouad vor allem in Dubai. Eine Entfernung, die der Liebe der beiden – laut Statement – nicht standhielt.

Gegenüber der „Bild“ fand die Moderatorin jedoch bereits wieder versöhnliche Worte: „Ich bin ein positiver Mensch. Jetzt freue ich mich, mit meinen engsten Freunden ein wenig Ruhe im Urlaub zu finden.“

Auch beruflich war 2017 nicht das Jahr von Sylvie Meis – mehr dazu hier

Folgt uns auf Facebook und bekommt täglich aktuelle Nachrichten und Star-News direkt in euren Feed!