EM: Wellbrock greift nach zweitem Gold

·Lesedauer: 2 Min.
EM: Wellbrock greift nach zweitem Gold
EM: Wellbrock greift nach zweitem Gold

Schwimm-Olympiasieger Florian Wellbrock greift bei der Kurzbahn-EM im russischen Kasan nach seiner zweiten Goldmedaille. Nach seinem Sieg über 1500 m Freistil zog der 24-Jährige als Vorlaufschnellster in den Endlauf über 800 m am Sonntag (18.18 Uhr MEZ) ein. In 7:38,35 Minuten ließ der Magdeburger erneut seinen italienischen Rivalen Gregorio Paltrinieri hinter sich.

"Ich dachte, wir sind ein Tickchen schneller, aber ich habe den Lauf relativ kontrolliert gewonnen, deshalb bin ich erstmal zufrieden", sagte Wellbrock und ergänzte mit Blick auf das Finale: "Gregorio wird mit Sicherheit ein bisschen Wut im Bauch haben. Er wird alles versuchen, den Titel mitzunehmen. Ich werde natürlich alles reinschmeißen, um zu kontern."

Ebenfalls schneller als Langbahn-Weltmeister Paltrinieri war im Vorlauf der 19-jährige Sven Schwarz (7:39,07). Der Bronzemedaillengewinner über 1500 m aus Hannover hält den Junioren-Weltrekord über 800 m - und hat Wellbrock mit seinen Leistungen in Kasan nicht überrascht. "Er ist einer von den jungen Wilden", sagte der Freiwasser-Olympiasieger: "Er kommt jetzt gerade aus dem Höhentrainingslager. Dass er ein junges Langstreckentalent ist, ist auch kein Geheimnis. Deswegen kamen die Zeiten für mich nicht unerwartet." Oliver Klemet (Frankfurt/Main) und Lukas Märtens (Magdeburg) schieden als Achter und Neunter aus.

Medaillenambitionen unterstrich auch Wellbrocks Klubkollegin Isabel Gose als Vorlaufzweite über 200 m Freistil. Die EM-Dritte über 800 m, die am Mittwoch die erste Medaille für den Deutschen Schwimm-Verband (DSV) gewonnen hatte, blieb in 1:54,99 Minuten nur 35 Hundertstelsekunden über ihrer persönlichen Bestzeit. Ins Halbfinale über 200 m Rücken zog Vielstarter Ole Braunschweig als Zwölfter (1:54,60) ein.

Bereits nach dem Vorlauf Schluss war für Leonie Kullmann (Berlin/24.) über 200 m Freistil, Nele Schulze (Flensburg/23.) über 50 m Brust sowie Angelina Köhler (Hannover/22.) und Jessica Felsner (Köln/26.) über 50 m Schmetterling.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.