Kurz vor Kaufsignal – und 30 (!) Analysten raten zum Einstieg

Thorsten Küfner
1 / 2
Kurz vor Kaufsignal – und 30 (!) Analysten raten zum Einstieg

Es waren wirklich nervenaufreibende Wochen. Bei vielen Aktien ging es im Zuge des Anstiegs der US-Zinsen und der Angst vor einem Handelskrieg deutlich bergab – bei diesem Titel aber nicht. Denn dieser Wachstumswert und Analystenliebling steht kurz vor dem Sprung auf ein neues Allzeithoch.

Es sind gerade einmal drei Prozent, die diese Aktie noch bis zum Allzeithoch vom Februar trennen. Gelingt der Sprung über den Widerstand bei 41,70 Hongkong Dollar, dürfte sich die beeindruckende Rekordjagd weiter fortsetzen. Womöglich ist es bereits in der kommenden Handelswoche so weit.

Diese wird zudem untermauert von einer wirklich starken operativen Geschäftsentwicklung. Der Konzern wächst seit Jahren mit zweistelligen Raten bei Umsatz und Gewinn. Die Analysten mussten in den vergangenen Monaten bereits mehrfach ihre Gewinnprognosen für den chinesischen Qualitätstitel nach oben korrigieren. Kein Wunder, dass von den insgesamt 40 Experten, welche die Aktie covern, nur ein einziger zum Verkauf, dafür aber 30 zum Kauf raten (neun stufen die Papiere mit Halten ein).

Kursverdopplung ist möglich
Um welche Aktie es sich hier handelt und bei welchen drei anderen Aktien aus Asien Anleger die Chance auf Kursgewinne von 100 Prozent haben, erfahren Sie hier.