Céline Dion singt Powerballade für Deadpool - und die ist dramatischer als "My Heart Will Go On"

Victoria Timm
Freie Autorin für Yahoo Kino
Céline Dion ist bekannt für ihre emotionalen Balladen. (Bild: REX/Shutterstock)

Popdiva trifft auf Antiheld – kann das gut gehen? Der offizielle „Deadpool 2“-Song „Ashes“ gibt die Antwort.

Marvels Rebell im roten Ganzkörperanzug ist ohnehin schon zum Sinnbild für verrückte Aktionen geworden – da dürfte es auch nicht mehr verwundern, dass der offizielle Soundtrack zum bald erscheinenden zweiten Teil der Superhelden-Actionkomödie eine Powerballade, wie sie im Buche steht, enthält.

Gesungen wird diese von keiner Geringeren als Céline Dion, die bereits 1997 mit dem „Titanic“-Song „My Heart Will Go On“ die ganz großen Gefühle heraufbeschwören konnte. Im nun vorgestellten Video zum „Deadpool 2“-Track „Ashes“ fährt sie alle Geschütze auf: Glamouröse Abendgarderobe, dramatische Gesten, tränenfeuchte Augen. Und um sie herum tanzt, in bester „Flash Dance“-Manier, Deadpool. Natürlich in High Heels.

„Das war die schönste Performance, die ich je gesehen habe“, erklärt der Antiheld zum Ende des Videos sichtlich gerührt. Dennoch kommt es zu einer Meinungsverschiedenheit mit der Kanadierin: „Das ist ‘Deadpool 2’, nicht ‘Titanic’. Du bist eine Elf, aber wir brauchen eine Fünf, maximal Fünfeinhalb“, bittet Deadpool um einen erneuten, etwas weniger emotionalen Durchlauf. Die Diva kontert schlagfertig: „Hör mal zu, das hier läuft nur auf einer Elf. Also mach dich vom Acker, Spiderman!“

Dion ist auf dem Soundtrack für „Deadpool 2“ in bester Gesellschaft: Darauf sind nämlich unter anderem alte Hits von George Michael, Toto, den Backstreet Boys und Whitney Houston enthalten. Der Film, in dem Deadpool (Ryan Reynolds) gegen den zeitreisenden Cyborg Cable (Josh Brolin) antreten wird, kommt am 17. Mai in die deutschen Kinos.