Künstler verwandelt Portraits in Pixar-Charaktere

Pixar-Charaktere – wie jene des Films „Die Unglaublichen“ – erfreuen sich großer Beliebtheit. (Bild: ddp images/CAMERA PRESS/Jerry Watson)


All jene, die sich immer schon als Comic-Charakter sehen wollten, werden nun im Netz fündig: Der Künstler Lance Phan verwandelt Porträts seiner Kunden in Pixar-Cartoons.
Egal ob Pärchenfoto, Solo-Selfie oder Erinnerungs-Schnappschuss mit Vierbeiner: Es gibt kein Foto, das Lance nicht in Pixar-Charaktere verwandeln kann. Auf seiner Instagramseite gibt es mehrere Kostproben seiner Kunst.

So sehen die Porträts aus, die er auf Anfrage anfertigt:

Phans Pixar-Porträts erfreuen sich großer Beliebtheit. Wer eines dieser Kunstwerke haben will, muss dafür nicht nur den einen oder anderen Hunderter, sondern auch noch viel Geduld übrig haben – denn der Terminkalender des Künstlers quillt mit Aufträgen und Anfragen regelrecht über.

LESEN SIE AUCH: Ende für den Netflix-Deal! Disney startet eigenen Streamingdienst

„Ich bin voll ausgebucht. Meine To-Do-Liste ist länger als ein Monat, ich kann keine Aufträge mehr annehmen“, schreibt Phan auf seiner Website. Auch zum Preis für Porträts gibt er Auskunft: „Der Preis hängt vom Schwierigkeitsgrad und den Details eurer Bilder ab, ich muss sie vorher sehen, um die Kosten einschätzen zu können.“

Aber nicht jeden Auftrag kann und will der Künstler annehmen: Allzu komplizierte Bilder lehnt er eventuell ab. Zigaretten, illegale Aktivitäten sowie sexuelle Inhalte sind ebenfalls tabu. Ist der Auftrag vollendet, bekommen seine Klienten eine hochauflösende PNG-Datei, auch 3D-Dateien sind erhältlich.

Im Video: “Arlo und Spot” – Evolutionsgeschichte laut Pixar