Krypto-Pleitebank Genesis: Das sind die größten Gläubiger

(Bloomberg) -- Der Konkurs von Barry Silberts Kryptowerte-Bank Genesis Global mag die Märkte nicht so erschüttert haben wie die Implosion von Sam Bankman-Frieds FTX. Die Liste der größten Gläubiger zeigt jedoch ähnlich hohe Forderungen von insgesamt über 3 Milliarden Dollar (2,8 Milliarden Euro).

Weitere Artikel von Bloomberg auf Deutsch:

In dem am Donnerstag von Genesis eingereichten Insolvenzantrag nach Chapter 11 werden sieben Gläubiger mit Forderungen von mindestens 100 Millionen Dollar aufgeführt.

Die mit Abstand größte Forderung entfällt mit 766 Millionen Dollar auf die Kryptobörse Gemini der Winklevoss-Zwillinge, die Gelder bei der Verleihsparte von Genesis liegen hatte. Körperschaften aus dem FTX-Firmengeflecht sind mit zehn Forderungen im Gesamtvolumen von mehr als 100 Millionen Dollar vertreten.

Insgesamt schuldet Genesis seinen 50 wichtigsten Gläubigern 3,4 Milliarden Dollar — bei FTX sind es 3,1 Milliarden Dollar. Einige der Namen der größten Gläubiger von Genesis wurden im Insolvenzantrag geschwärzt; nachstehend eine Liste der wichtigsten namentlich genannten Gläubiger:

Überschrift des Artikels im Original:Bankrupt Genesis Owes Its Top 50 Creditors $3.4 Billion

--Mit Hilfe von Anna Irrera.

©2023 Bloomberg L.P.