Krypto-Boom: Ethereum wird in wenigen Jahren so verbreitet sein wie Visa, sagt der Gründer

Matthias Olschewski
Ethereum

Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum erleben seit Monaten einen Boom, den viele Experten so nicht erwartet hätten.

Die Akzeptanz in der Bevölkerung für digitale Währungen nimmt stetig zu. Diesen Umstand beobachtet auch der Gründer von Ethereum, der fest daran glaubt, dass die Kryptowährung in einigen Jahren so verbreitet sein wird, wie mit einer Visa-Karte zu zahlen.

Ethereum könnte Kreditkarten überflüssig machen

Vitalik Buterin ist der Schöpfer von Ethereum, der Kryptowährung, die nach Bitcoin und Bitcoin Cash die größte Akzeptanz bei Investoren hat. Er glaubt, dass Ethereum mit den richtigen Maßnahmen Kreditkarten und Spieleserver im selben Maße Konkurrenz machen wird, wie er im Gespräch mit „Techcrunch“ sagte.

Laut dem Erfinder der Kryptowährung sind Menschen in zwei Gruppen einzuteilen: jene, die von Bitcoin gehört haben und jene, die es nicht kennen. Ethereum soll sich seiner Meinung nach in der Anwendung als nützlicher erweisen als Bitcoin. Es soll eine Währung werden, von der die Menschen hören wollen, weil sie damit einen Nutzen verbinden.

Weiterlesen auf businessinsider.de