Kroos schwärmt von DFB-Youngstern

Toni Kroos (l.) und Joshua Kimmich peilen bei der WM in Russland den Titel an

Toni Kroos hat wenige Tage vor dem deutschen WM-Auftakt gegen Mexiko am Sonntag (ab 16.30 Uhr im LIVETICKER) in den höchsten Tönen von den Youngstern im DFB-Team geschwärmt.

"Mir imponieren viele junge Spieler hier", sagte Kroos auf der Pressekonferenz am Donnerstag auf SPORT1-Nachfrage - und nannte beispielhaft Leon Goretzka und Joshua Kimmich.

Goretzka sei "ein toller Spieler, mit einem guten Charakter dazu. Das ist heutzutage extrem wichtig", meinte der viermalige Champions-League-Sieger von Real Madrid über den 23-jährigen Goretzka, der ab der kommenden Saison beim FC Bayern spielt.

Kroos schwärmt vor WM von Kimmich

Über die Fähigkeiten von Kimmich muss man in Kroos' Augen ohnehin nicht mehr diskutieren.

(Alle Infos zum DFB-Team täglich in WM Aktuell im TV auf SPORT1 und in #wirfuer5 - Die WM Show auf YouTube)

"Er ist schon jetzt in jungen Jahren absoluter Stammspieler - hier, aber auch bei Bayern", lobte der 28-Jährige seinen fünf Jahre jüngeren Teamkollegen.


Kimmich habe "eine tolle Saison gespielt. Philipp Lahm zu beerben ist nicht so einfach, er hat es aber hervorragend gemacht. Er ist in den nächsten Jahren absolut prädestiniert, Führungsspieler zu sein - und auch ein Weltklassespieler."

Die jeweils 1995 geborenen Kimmich und Goretzka gehören zu den jüngsten Spielern im deutschen WM-Kader. Lediglich Niklas Süle sowie die sogar erst 1996 geborenen Julian Brandt und Timo Werner sind noch jünger als die beiden künftigen Münchner Teamkollegen.