KROMI Logistik AG: KROMI Logistik AG: Modalitäten zum Ausscheiden des Vorstandsvorsitzenden

DGAP-News: KROMI Logistik AG / Schlagwort(e): Personalie

04.12.2017 / 10:31
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


KROMI Logistik AG: Modalitäten zum Ausscheiden des Vorstandsvorsitzenden

Hamburg, 04. Dezember 2017 - Die KROMI Logistik AG (ISIN: DE000A0KFUJ5), Anbieter ganzheitlicher Werkzeuglogistiklösungen für produzierende Unternehmen, informiert, dass nach der einvernehmlichen Amtsniederlegung des Vorstandsvorsitzenden Jörg Schubert zum 31. Dezember 2017 der Aufsichtsrat und Herr Schubert Gespräche über die Beendigung seines noch bis Ende 2019 laufenden Anstellungsvertrages geführt haben. Sie sind dabei zu dem Ergebnis gekommen, dass der Vertrag ratierlich bis zum Laufzeitende weitergezahlt wird. Dies führt dazu, dass die Gesellschaft nach HGB und IFRS zum Ende des 2. Quartals des laufenden Geschäftsjahres eine entsprechende Rückstellung bilden muss. In gleicher Höhe erspart sie sich aber korrespondierend Aufwendungen in den beiden Folgejahren, so dass die Rückstellungsbildung über den gesamten Betrachtungszeitraum bis Ende 2019 in Summe ohne wesentliche negative Auswirkungen auf das operative Ergebnis der Gesellschaft ist. Auch liquiditätsmäßig ergeben sich keine besonderen Auswirkungen.


Unternehmensprofil:
Die KROMI Logistik AG bietet produzierenden Unternehmen im In- und Ausland ein vollständiges Outsourcing der Versorgung mit Präzisionswerkzeugen ("Tool-Management"). Dabei liegt der Schwerpunkt auf technisch anspruchsvollen Zerspanungswerkzeugen (Verschleiß- und Trägerwerkzeuge, z. B. Bohrer) für die Metall- und Kunststoffbearbeitung. KROMI Logistik kombiniert den klassischen Werkzeughandel mit einer dezentralen Werkzeugversorgung durch Ausgabeautomaten im Fertigungsbereich des Kunden und einem IT-basierten Werkzeugmanagement und -controllingsystem. Ziel der Geschäftstätigkeit von KROMI Logistik ist es, nachhaltig die Betriebsmittelversorgung ihrer Kunden insbesondere mit Werkzeugen zu optimieren und die Verfügbarkeit des richtigen Betriebsmittels zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sichern. Die Gesellschaft ist zurzeit an vier Standorten in Deutschland und vier im Ausland (Slowakei, Tschechien, Spanien und Brasilien) präsent sowie in sechs weiteren europäischen Ländern aktiv. KROMI Logistik konzentriert sich bisher mit Vorrang auf Kunden in den Branchen allgemeiner Maschinenbau, Automobilzulieferer, Luft- und Raumfahrt sowie Schiffsmotorenbaubau.

Im Internet unter: www.kromi.de


Kontakt Investor Relations:

cometis AG
Claudius Krause
Tel.: +49 (0)611-205855-28
Fax: +49 (0)611-205855-66
E-mail: krause@cometis.de



04.12.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: KROMI Logistik AG
Tarpenring 11
22419 Hamburg
Deutschland
Telefon: 040/537151-0
Fax: 040/537151-99
E-Mail: info@kromi.de
Internet: www.kromi.de
ISIN: DE000A0KFUJ5
WKN: A0KFUJ
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this