Kritik an Heidi Klum: Désirée Nick glaubt, dass 'GNTM' der Modelbranche schadet

Désirée Nick (65) ist für ihre Lästerattacken bekannt, und dieses Mal hat sie sich keine geringere als Supermodel Heidi Klum (49) vorgenommen. Die klopfe sich zwar wegen ihres Einsatzes für mehr Diversity in ihrer Modelsuche bei 'Germany’s Next Topmodel' auf die Schulter, mache damit aber ihre eigene Branche kaputt, mahnt Désirée.

Kritik am Curvy-Models-Versprechen

Das war nicht immer so, denn als 'GNTM' vor 17 Staffeln startete, gab es zu Modelmaßen und Mager-Look keine Alternative: "Ich erinnere mich noch an Zeiten, an die Anfänge der Sendung, wo es Skandale gab, weil die Mädchen Diät machen mussten. Das war ja auch gegen die Menschenrechte, dass Heidi Klum gesagt hat, ihr müsst euch den Lolli und das Eis und die Pizza zweimal am Tag verkneifen. Ich glaube, davon ist sie auch abgekommen", sagte Désirée in Berlin zu 'Bunte'. Jetzt dürfen die Kandidatinnen gerne auch mal curvy oder klein sein, und auch am Alter soll es bei Heidi nicht scheitern. Vor allem Heidis Suche nach Curvy-Models ist ihr ein Dorn im Auge: "Nicht eines der Mädels wird jemals in Paris Couture vorführen. Nicht eines. Das ist eine Illusion", betonte hingegen die Nick kritisch.

Désirée Nick kritisiert Heidis Konzept

"Es gibt Models, damit es Ideale gibt. Wenn man sagt, alle sind Models, fresst ruhig, es ist egal, wie du aussiehst, dann gibt es bald keine Models mehr. Eigentlich arbeitet sie gegen die eigene Branche", moniert die Berlinerin. "Denn dann gibt es keine Ideale mehr, wenn man Hotpants trägt, aber einen Hintern wie ein Brauereipferd hat, aber Heidi hat gesagt, du bist schön und du darfst es tragen. Sie sagt, jeder kann ein Model sein, so schafft sie eigentlich das ab, wo sie selber nie gelandet ist." Das stehe zu dem klassischen Image eines Supermodels im Widerspruch: "Ich finde es schade, denn ich sage immer einen Satz: Standards, die einmal verloren gegangen sind, kehren niemals wieder. Man kann Standards immer nur dadurch halten, indem man nach Idealen strebt und das heißt, man muss was dafür tun." Désirée weiß auch schon, was sie dagegen tun will – selbst teilnehmen: Im Mai postete die 65-Jährige mit der Frage "Darf ich mich bei dir nächstes Jahr für GNTM Sixty Plus bewerben?" ein Video auf Instagram, in dem sie in einem Badeanzug posiert. "Liebe @heidiklum Kaulitz. Ich zeig dir mal wie posing geht… Ab 50 wird nämlich alles anders, du hast noch ganze 12 Monate", giftete Désirée Nick dazu.

Bild: Felix Hörhager/picture-alliance/Cover Images

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.