Kristen Stewart barfuß bei „Drei Engel für Charlie“-Premiere

Kristen Stewart bei der Premiere von Columbia Pictures „Drei Engel für Charlie” im Westwood Regency Theatre. [Foto: Getty]

Kristen Stewart erschien barfuß zur Premiere von „Drei Engel für Charlie“ in Los Angeles, USA.

„Drei Engel für Charlie“ ist eine eigenständige Fortsetzung der Filme von 2000 und 2003. In dem Film wird Stewart mit Naomi Scott und Elizabeth Banks, sowie Sam Claflin und Patrick Stewart zu sehen sein.

Videoaufnahmen zeigen die 29-jährige „Twilight“-Schauspielerin, die im neuesten Reboot des Franchise eine der Hauptrollen spielt, wie sie bei der LA-Premiere keine Schuhe trägt.

Fotos, die zuvor auf dem Roten Teppich aufgenommen wurde, zeigen den Star in einem Paar spitzer, marineblauer Pumps, die sie für das hochkarätige Event mit einem Pailetten-Minikleid von Germanier kombiniert hatte.

Ella Balinska, Elizabeth Banks, Kristen Stewart und Naomi Scott bei der Premiere von Columbia Pictures „Drei Engel für Charlie” im Westwood Regency Theatre. [Foto: Getty]

Sie scheint allerdings ihre schwindelerregenden hochhackigen Schuhe später am Abend ausgezogen zu haben.

Twitter-Nutzer sahen die lustige Seite daran. Ein Nutzer schrieb: „Ich krieg keine Luft mehr.“



Kristen war barfuß. Wie konnte ich das übersehen?! Ich bin geschockt, dass ich gerade erst bemerkt habe, dass ich das gefilmt habe. Ich liebe sie Crazy Girl #CharliesAngels

Ich krieg keine Luft mehr!

Es ist nicht das erste Mal, dass Stewart ohne Schuhe bei einem glamourösen Event auftrat: Wir erinnern uns noch gut an ihren Auftritt beim Cannes-Filmfestival im Mai 2018, bei dem sie ihre Louboutin-Heels auszog, um so gegen die „keine flachen Schuhe“-Vorschrift des Festivals zu protestieren. Sie war auch bei der „On The Road“-Premiere beim Toronto Film Festival im Jahr 2012 barfuß.

Stewart bildet zusammen mit Scott und Balinska die neueste Truppe, die das kultige Trio aus „Drei Engel für Charlie“ verkörpert. Sie wählten für den Roten Teppich alle sehr unterschiedliche Looks.

Scott trug auf dem Roten Teppich einen Vamp-Look von Givenchy, während Balinska einen völlig anderen Stil wählte – sie glitt in einer romantischen schulterfreien Robe von Vera Wang durch den Abend.

Kristen Stewart bei der Premiere von Columbia Pictures „Drei Engel für Charlie” im Westwood Regency Theatre am 11. November 2019 in Los Angeles, Kalifornien. [Foto: Getty]

In dem neuen Streifen wird die Rolle von Bosley – dem Privatdetektiv, der mit Charlie und seinen Engeln zusammenarbeitet – von zwei Schauspielern übernommen: Es sind jetzt Susan (gespielt von Elizabeth Banks) und Edgar Bosley (gespielt von Djimon Hounsou).  Banks erschien bei der Premiere in einem David Koma-Outfit mit Ausschnitt.

In den Filmen von 2000 und 2003 wurde das Trio von Lucy Liu, Drew Barrymore und Cameron Diaz verkörpert. Davor wurden die Engel in der Fernsehserie, die von 1976-81 auf unseren Bildschirmen lief, von Jaclyn Smith, Kate Jackson und Farrah Fawcett gespielt.

Francesca Specter