Krise hält an: TSG 1899 Hoffenheim seit fünf Spielen sieglos

·Lesedauer: 1 Min.
Krise hält an: TSG 1899 Hoffenheim seit fünf Spielen sieglos
Krise hält an: TSG 1899 Hoffenheim seit fünf Spielen sieglos

Die TSG ist nicht über ein torloses Unentschieden gegen die SpVgg hinausgekommen. Die Vorzeichen hatten auf Sieg zugunsten von Hoffenheim gestanden. Die 90 Minuten zeigten jedoch, dass die TSG 1899 Hoffenheim der Favoritenrolle nicht gerecht wurde. Im Hinspiel hatte sich Fürth als keine große Hürde erwiesen und mit 3:6 verloren.

Nach den ersten 45 Minuten ging es für die TSG und SpVgg Greuther Fürth ohne Torerfolg in die Kabinen. Nachdem auch die zweite Hälfte ohne Tore verstrichen war, trennten sich Hoffenheim und die SpVgg schließlich mit einem torlosen Unentschieden.

Bei der TSG 1899 Hoffenheim präsentierte sich die Abwehr angesichts 45 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (50). Knapp vor Ausgang der Spielzeit rutscht der Gastgeber auf den achten Tabellenplatz. Die TSG verbuchte insgesamt 13 Siege, sechs Remis und elf Niederlagen. Die vergangenen Spiele waren für Hoffenheim nicht von Erfolg gekrönt. Schließlich liegt der letzte Sieg bereits fünf Begegnungen zurück.

Fürth muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Der Gast steht mit 17 Punkten am Ende einer schweren Saison auf einem Abstiegsplatz. Im Angriff weist SpVgg Greuther Fürth deutliche Schwächen auf, was die nur 24 geschossenen Treffer eindeutig belegen. Drei Siege, acht Remis und 19 Niederlagen hat die SpVgg derzeit auf dem Konto. Fürth wartet schon seit acht Spielen auf einen Sieg.

Am nächsten Samstag reist die TSG 1899 Hoffenheim zu Eintracht Frankfurt, zeitgleich empfängt SpVgg Greuther Fürth Bayer 04 Leverkusen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.