Krimi-Tipps am Montag

redaktion@spot-on-news.de (lui/spot)
Inspector Barnaby kümmert sich in "Blut ist dicker..." (ZDFneo) um einen Skelettfund, während Troy den Mord an einem Teenager untersucht. "Grab des Grauens" (ZDFneo) dreht sich um keltische Artefakte und komplexe Familienverhältnisse. Die Kommissare im "Tatort" (rbb) ermitteln im Zirkusmilieu.

20:15 Uhr, ZDFneo, Inspector Barnaby: Blut ist dicker...

Unter allerlei historischen Knochen findet sich das Skelett eines kürzlich Verstorbenen. Inspector Barnaby (John Nettles) untersucht den verdächtigen Todesfall. Währenddessen verfolgt Sergeant Troy (Daniel Casey) den geheimnisvollen Außenseiter Tom (David Bradley), der in den Wäldern lebt. Tom ist mit einer Gruppe aggressiver Jugendlicher aneinandergeraten. Als einer der Teenager in einer Schlagfalle gefangen und erschossen wird, fällt der Verdacht sofort auf Tom.

21:55 Uhr, ZDFneo: Inspector Barnaby: Grab des Grauens

Und wieder ein hoher Blutzoll in der idyllischen englischen Grafschaft Midsomer: Auf einem keltischen Grabhügel wird der Sohn eines verschollenen Archäologen mit einem Pfeil erschossen, und das ist nur der Anfang. Inspector Barnaby (John Nettles) und Sergeant Scott (John Hopkins) müssen sich mit archäologischen Funden und alten Familienfehden befassen - Ereignissen, die mehr als 30 Jahre zurückliegen.

22:15 Uhr, rbb, Tatort: Zirkuskind

Der kleine Familienzirkus Burani verzaubert bei seinem Gastspiel in Ludwigshafen das Publikum. Eines Morgens wird Mitarbeiter Pit (Mark Filatov) nach der Vorstellung erschlagen. Das Ermittlerduo Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) und Mario Kopper (Andreas Hoppe) vermuten, dass Pit und sein Bruder Robbi (Hanno Koffler) den Winteraufenthalt in Tunesien nutzten, um Schmuggel zu betreiben. Die Kommissare machen sich auf die Suche nach dem unbekannten Schmuggelgut und einem skrupellosen Mörder.

Foto(s): ZDF/All 3 Media international