Krimi-Tipps am Mittwoch

redaktion@spot-on-news.de (cg/spot)
Das "starke Team" (ZDFneo) untersucht einen Mord im Diplomatenmilieu. Im "Tatort" (hr) dringt ein verurteilter Mörder in das Leben von Kommissarin Janneke ein. Bei "Polizeiruf 110" (MDR) wird indes ein Schüler erschlagen aufgefunden.

20:15 Uhr, ZDFneo, Ein starkes Team: Tödliche Botschaft

Im Kofferraum eines terkistanischen Botschaftsmitarbeiters wurde die Leiche des Caterers Markus Gebhard gefunden. Botschaftsmitarbeiter Artur Zadeh (Ivan Shvedoff) kann sich nicht erklären, wie die Leiche in seinen Wagen gelangte. Das "starke Team" findet jedoch heraus, dass die beiden Männer gerade erst auf demselben Empfang in der Residenz des Botschafters waren. Die Nachforschungen sind schwierig, denn das Botschaftsgelände ist für die Ermittler tabu. Erst mit Hilfe von Bens Freundin Caroline (Katja Weizenböck), Ministerialdirigentin im Auswärtigen Amt, finden die Ermittler Zugang zu den diplomatischen Kreisen.

20:15 Uhr, ONE, Agatha Christie - Kleine Morde: Gute Erholung

Lampion (Marius Colucci) wird angeschossen. Larosiére (Antoine Duléry) begleitet ihn in ein Dorf auf dem Land, wo er sich erholen soll. Aber die Dorfbewohner haben alle ein Geheimnis und strotzen vor Scheinheiligkeit. Da ist Kochenko (Christophe Alévêque), ein merkwürdiger Kauz, die alte Émilie, die sich als Sittenwärterin aufspielt und mit ihrer Dienstmagd ins Bett geht, Henriette, die mit Familie und Kindern überfordert ist, der Priester Hector und dessen merkwürdige Mutter Mathilde.

21:00 Uhr, hr, Tatort: Die Geschichte vom bösen Friederich

Von der Vergangenheit eingeholt, gerät die Frankfurter Hauptkommissarin Anna Janneke (Margarita Broich) an ihre Grenzen. Der verurteilte Mörder Alexander Nolte (Nicholas Ofzcarek) ist wieder auf freiem Fuß und versucht, Kontakt zu ihr aufzunehmen. In ihrer Zeit als Polizeipsychologin hat sie das Gutachten erstellt, welches Nolte lebenslänglich ins Gefängnis brachte. Nach fast 20 Jahren hat er seine Strafe nun abgesessen. Da wird in einer Hauseinfahrt der Obdachlose Martin Busche (Manuel Harder) erstochen aufgefunden. Für Anna Janneke und ihren Kollegen Paul Brix (Wolfram Koch) bleibt dieser Mord rätselhaft - Hinweise gibt es kaum, es findet sich kein Motiv.

22:05 Uhr, MDR, Polizeiruf 110: Endstation

Marko - ein Pflegekind - fällt mitten auf der Straße tot um. Am Körper des Jungen findet die Rechtsmedizin Spuren, die eindeutig auf körperliche Misshandlung hinweisen. Außerdem trägt der Junge eine auffallend teure Uhr. Die bisher vom Jugendamt geschätzte und als zuverlässig eingeordnete Familie Schilchow gerät in den Fokus der Ermittlungen von Brasch (Claudia Michelsen) und Köhler (Matthias Matschke). Die Situation innerhalb der Familie scheint bei näherem Hinsehen nicht so harmonisch, wie vom Jugendamt geschildert. Sascha, der Bruder des toten Marko, ist kein einfaches Kind.

Foto(s): ZDF/Katrin Knoke