Krimi-Tipps am Donnerstag

redaktion@spot-on-news.de (cg/spot)
Im "Tel-Aviv-Krimi" (Das Erste) verschwindet ein Flüchtlingshelfer spurlos. "Kommissarin Lucas" (ZDFneo) muss das Geheimnis um eine Frau mit Gedächtnisverlust lüften. Und im "Tatort" (WDR) erschüttert eine Gasexplosion Wilhelmshaven.

20:15 Uhr, Das Erste: Der Tel-Aviv-Krimi: Alte Freunde

Am Strand von Tel Aviv wird eine abgetrennte Hand gefunden. Sie gehörte zu Dori Meyer (Ofri Biterman), einem jungen Menschenrechtsaktivisten, der kurz zuvor als vermisst gemeldet wurde. Zunächst ist nicht klar, ob es sich um einen Unfall oder ein Verbrechen handelt. Doch dann taucht Doris Schützling Dahir (Sean Mongoza) auf, ein junger sudanesischer Flüchtling, der sich illegal in Israel aufhält. Dahirs Aussage bringt Blok (Samuel Finzi), Sara Steins (Katharina Lorenz) raubeinigen Kollegen, in einen schweren Konflikt: Blok muss in vertrauten Kreisen aus seiner Militärzeit ermitteln.

20:15 Uhr, ZDFneo, Kommissarin Lucas: Die sieben Gesichter der Furcht

Eine junge, blutverschmierte Frau läuft Kommissarin Lucas (Ulrike Kriener) vor den Wagen. Im Krankenhaus wird bei der Frau eine Amnesie diagnostiziert. Physisch weist die Unbekannte keine Verletzungen auf. Aber woher stammt das Blut auf ihrer Kleidung? Ellen Lucas wird hellhörig, als die Frau im Schlaf einen Mord schildert, und nimmt sich des Falles an. Mit Hilfe des entscheidenden Hinweises ihres Vermieters Max (Tilo Prückner) führt die erste Spur in den kleinen Ort Kastell. Dort stößt Ellen Lucas auf einen weiteren Vermissten.

20:15 Uhr, WDR, Tatort: Kaltstart

Bei einer Gasexplosion in der Nähe eines Containerterminals kommen ein Menschenhändler und zwei Polizisten ums Leben. Im Umfeld des Terminals waren einige Personen von dem toten Schleuser abhängig: der Spediteur Dreyer (Andreas Patton), der Lademeister Martinsen (Jochen Nickel) und der Sicherheitsmann Jertz (André Hennicke). Die Ermittler Falke (Wotan Wilke Möhring) und Lorenz (Petra Schmidt-Schaller), stehen vor einer Mauer des Schweigens.

Foto(s): ARD Degeto/Itiel Zion