Krimi-Tipps am Donnerstag

redaktion@spot-on-news.de (cg/spot)
In "Nord bei Nordwest" (Das Erste) wird ein Jäger Opfer eines Mordanschlags. "Kommissarin Lucas" (ZDFneo) sucht ein Flüchtlingsmädchen, das als Drogenkurier missbraucht wird. Bei "Polizeiruf 110" (rbb) läuft ein verzweifelter Vater Amok.

20:15 Uhr, Das Erste, Nord bei Nordwest: Waidmannsheil

Ein Jäger wird am Rande von Schwanitz von seinem Hochsitz geschossen. Ein Jagdunfall, oder ein Mordanschlag? Mit Haukes (Hinnerk Schönemann) Hilfe ermittelt Lona Vogt (Henny Reents) im familiären Umfeld, denn das Opfer ist als Unsympath bekannt und seine Familie hat einen besonderen Ruf. Die 17-jährige Sara (Pauline Rénevier), Tochter des Opfers, ist schwanger und will den Namen des Vaters nicht verraten. Ihre 14-jährige Schwester Ruth (Lilly von Klitzing) ist extrem verstört und der 19-jährige Lukas (Dennis Mojen) spielt sich als Beschützer auf.

20:15 Uhr, ZDFneo, Kommissarin Lucas: Kreuzweg

Regensburg freut sich auf den anstehenden Deutschen Katholikentag. 100.000 Besucher werden erwartet. Die Vorfreude wird jäh unterbrochen, als die Leiche eines Mönchs gefunden wird. Fundort ist der Unterbau der Bühne, die für den Eröffnungsgottesdienst aufgebaut ist. Kommissarin Lucas (Ulrike Kriener) und ihr Team beginnen sofort mit den Ermittlungen, denn eins ist klar: Die Eröffnung darf und soll nicht verschoben werden. Ihre erste Spur führt sie zu dem einflussreichen "Exercitus Sanctus Jesu"-Orden, der unter katholischen Laien umstritten ist.

20:15 Uhr, WDR, Tatort: Paradies

Bibi Fellner (Adele Neuhauser) kann es nicht fassen. Im Nachlass ihres verarmt in einem Altersheim gestorbenen Vaters findet sie ein dickes Bündel Geldscheine. Für die Polizistin erscheint es höchst unwahrscheinlich, dass sich der Alte, der zeitlebens nie etwas auf die Reihe bekam, eine fünfstellige Summe vom Mund abgespart hat. Nachforschungen, die sie mit ihrem Kollegen Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) in der steirermärkischen Provinz anstellt, übertreffen allerdings ihre kühnsten Erwartungen.

21:45 Uhr, ZDFneo, Kommissarin Lucas: Schuldig

Ein junges Pärchen flieht aus einem Wohnmobil. Das Paar wird vom Fahrer des Wohnmobils und dessen Komplizen verfolgt. Der junge Mann wird gefasst, die Frau kann ihren Verfolgern, Alexander "Gypsy" Scherer (Konstantin Frolov) und dem Bulgaren Bojko Jankow (Peter Davor), entkommen. Am nächsten Morgen wird der junge Mann mit aufgeschlitztem Bauch tot aufgefunden. Der Tote ist ein syrischer Flüchtling, der sich an Schleuser eines Drogenkartells verkauft hat: Als "Bodypacker" sollte er geschlucktes Heroin nach Deutschland transportieren. Kommissarin Ellen Lucas (Ulrike Kriener) und ihr Team sind von der Brutalität der Tat betroffen.

22:15 Uhr, rbb: Polizeiruf 110: Familiensache

Katrin König (Anneke Kim Sarnau) und Alexander Bukow (Charly Hübner) geraten mitten in ein Familiendrama. Arne Kreuz (Andreas Schmidt), ein bisher unbescholtener Familienvater, befindet sich nach Trennung und Jobverlust im freien Fall. Er hat seine Frau sowie seinen jüngsten Sohn getötet. Jetzt ist er flüchtig - und auch von seinen Kindern Nicole und Jonas fehlt jede Spur. Unter Hochdruck versuchen Bukow, König und ihr Team, das tragische Verbrechen zu begreifen, den Amok laufenden Mann zu finden und Nicole und Jonas zu retten. Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit - und die Kommissare können nur erahnen, welches Ziel sich Arne gesetzt hat.

Foto(s): NDR/Degeto/Sandra Hoever