Kreise: Frühere Fed-Chefin Janet Yellen als US-Finanzministerin im Rennen

·Lesedauer: 1 Min.

NEW YORK (dpa-AFX) - Die frühere Präsidentin der US-Notenbank Fed, Janet Yellen, ist offenbar als Finanzministerin unter dem gewählten US-Präsidenten Joe Biden im Rennen. Yellen sei eine von mehreren Bewerbern um das Amt, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Samstag unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen. Wegen der möglichen neuen Rolle habe sie Auftritte als Rednerin abgesagt.

Yellen stand als Fed-Präsidentin von 2014 bis 2018 für eine lockere Geldpolitik. Im Oktober hatte sie sich dafür ausgesprochen, die Corona-Krise nicht nur geldpolitisch, sondern auch durch fiskalpolitische Stützungsmaßnahmen zu bekämpfen.

Joe Biden hat angekündigt, ein diverses Kabinett zu bestimmen. Zuletzt hatte Bloomberg berichtet, dass Fed-Gouverneurin Lael Brainard und der frühere Fed-Vizepräsident Roger Ferguson - ein Afroamerikaner - zu den Kandidaten für das einflussreiche Amt des US-Finanzministers gehören.