Kreative Kritik an Donald Trumps Tweets

US-Präsident Trump hält nicht viel von Pressekonferenzen. Er kommuniziert lieber über Twitter. Im Weißen Haus entbrannte sogar eine Diskussion, ob man die Tweets als offizielles Statement sehen darf. Pressesprecher Sean Spicer bejahte das kürzlich.