Kostenlose Pizza, Schuhe und finanzielle Unterstützung: Diese Stars lieben ihre Fans

Ed Sheeran hat seinen Fans Pizza spendiert. (Bild: AP Photo)

Viele glauben, dass Stars aufgrund ihres Status’ abgehoben seien – das trifft aber längst nicht auf alle Promis zu. Künstler wie der Musiker Ed Sheeran zeigen mit kleinen und manchmal ganz großen Gesten, dass sie ein Herz für ihre treuen Fans haben.

Tickets für die Shows von Ed Sheeran sind momentan heiß begehrt – ebenso groß ist der Andrang vor den Konzerthallen. Um ihrem Star in der ersten Reihe ganz nah sein zu können, hatten manche Fans bereits zwei Tage vor dem Gig vor der Halle gecampt. Im australischen Adelaide erfreute der Singer/Songwriter die Wartenden mit einer Pizzalieferung. Seine überraschten Fans bedankten sich umgehend im Netz:


„Ed, vielen Dank für die Pizza!!! Wir sind überglücklich, danke. Kein Stück wird verschwendet.“

Ähnlich großzügig war bereits auch schon Lady Gaga, die sich im September 2017 mit Pizza bei jenen Fans entschuldigte, die in Kanada vergebens auf ihren Lieblingsstar gewartet hatten. Die Sängerin musste aus gesundheitlichen Gründen kurzfristig ein Konzert absagen – auch Zuschauer, die vor dem Hotel warteten, bekamen die Künstlerin nicht zu Gesicht. Ihre „kleinen Monster“, wie Gaga ihre treue Anhängerschaft nennt, waren enttäuscht. Doch Gaga ließ sich etwas für ihre Anhänger einfallen.


„Ich schicke meinen Monstern, die vor meinem Hotel stehen, kostenlose Pizza. Ich liebe euch so sehr und es tut mir so leid, ihr seid meine treuesten Fans.“

Die Geste kam gut an. Auf Twitter bedankten sich die Fans umgehend:


„Danke für die Pizza, Lady Gaga!“

Noch großzügiger dagegen scheint allerdings Taylor Swift zu sein. Neben persönlichen Besuchen und Briefen an ihre Fans hat die US-Sängerin noch eine gute Tat vollbracht: Sie verhalf einer obdachlosen Frau, die im achten Monat schwanger war, zu einem neuen Zuhause. Fan Stephanie hatte ihre Wohnung aus Sicherheitsgründen räumen müssen. Als Swift von der Geschichte Wind bekam, finanzierte sie nicht nur die Erstausstattung für das Baby, sondern kaufte der werdenden Mutter sogar ein Haus. „Sie sagte mir: ’Ich möchte, dass du es genießen kannst, ein kleines Mädchen zu bekommen, ohne dir Sorgen über all das machen zu müssen.’“ Stephanie veröffentlichte ihre Geschichte einige Zeit später im Netz, wo sie seitdem für Bewunderung sorgt.


„Taylor ist ein richtiger Engel, wow!“

Aber auch Rockstars wie die Foo Fighters zeigen regelmäßig, wie sehr ihnen das Wohl anderer am Herzen liegt. Bei einem Meet & Greet mit einem Fan auf Krücken verschenkte Frontmann Dave Grohl letztes Jahr seinen Schuh. Warum? Ein Mädchen hatte sich den Fuß verletzt und musste deshalb eine Schiene tragen, damit passte sie allerdings nicht mehr in ihre Schuhe. Doch Dave Grohls Orthopäde, der ebenfalls vor Ort war, erklärte ihr, dass der Fuß besser heilen würde, wenn sie Schuhe trägt. Kurzerhand überließ der Sänger ihr einen seiner Schuhe, der so breit war, dass er der Verletzten auch mit Schiene passte.


„Heute Abend sagte mir der Orthopäde von Dave Grohl, dass, wenn ich keinen Schuh trage, würde mein Fuß nicht heilen. Also hat Dave mir einen von seinen gegeben.“

Folgt uns auf Facebook und bekommt täglich aktuelle Nachrichten und Star-News direkt in euren Feed!