Körperlotionen im Test: Günstige pflegen gut

Sandra Alter
Freiberufliche Journalistin
(Bild: gettyimages)

Schöne Haut braucht gute Pflege. Die gibt es auch schon zum sehr günstigen Preis. Stiftung Warentest hat 17 Körperlotionen für trockene Haut im Labor analysiert und elf mit dem Qualitätsurteil „Gut“ ausgezeichnet. Wir stellen Ihnen die Besten und die günstigsten Guten vor.

Schöne, zarte und elastische Haut – gerade nach der langen Winterzeit mit Kälte und trockener Heizungsluft braucht sie Pflege. Eine gute Körperlotion unterstützt und schützt vor dem Austrocknen.

Stiftung Warentest hat 17 Körperlotionen für trockene Haut ins Testlabor geschickt. Eine der beiden teuersten Pflegen im Test schnitt mit der Gesamtnote 3,5 am schlechtesten ab. Sie kommt von Lancôme, die Flasche mit 400 Millilitern Inhalt kostet 29 Euro.

Die drei günstigsten Lotionen kosten 23 Cent pro 100 Milliliter, sie schnitten im Test alle mit dem Qualitätsurteil „Gut“ ab: Balea reichhaltige Bodymilk trockene Haut von dm (Note 2,2), Cien Care reichhaltige Body Milk Trockene Haut von Lidl (2,2) und Biocura Body Care Reichhaltige Body Milk Trockene Haut von Aldi Nord (2,3).

Aufs Siegertreppchen schafften es die folgenden drei Körperlotionen:

(Bild: Stiftung Warentest)

Yves Rocher Feuchtigkeits-Körpermilch Aloe-Vera-Gel Trockene Haut

Sie reichert die Haut „gut“ mit Feuchtigkeit an und hinterlässt ein „gutes“ Hautgefühl, heißt es im Testbericht. Insgesamt kam die Lotion von Yves Rocher auf eine glatte 2,0 und sicherte sich damit den dritten Platz.

Der Spender mit 390 Millilitern Inhalt kostet 8 Euro, der Preis für 100 Milliliter liegt bei 2,05 Euro.

(Bild: Stiftung Warentest)

La Roche-Posay Lipikar Lotion Rückfettende Körperlotion

Mit einer Zehntelnote Vorsprung (Wertung 1,9) landete La Roche-Posay auf dem zweiten Platz. Die Experten beurteilten das Hautgefühl nach der Anwendung noch etwas besser als beim Produkt von Yves Rocher.

Mit einem Preis von 7,25 Euro für 100 Milliliter ist diese Körperlotion eins der teuersten Produkte im Test. Die Tube mit 200 Millilitern Inhalt wird durchschnittlich für 14,50 Euro verkauft.

(Bild: Stiftung Warentest)

Testsieger: Neutrogena Deep Moisture Bodylotion für trockene Haut

Mit der Gesamtnote 1,8 schafft die Lotion von Neutrogena den ersten Platz. Sie ist die einzige im Test, der die Experten ein „sehr gutes“ Hautgefühl und eine „sehr gute“ Anwendung bescheinigten.

Erfreulich: Mit 1,25 Euro pro 100 Milliliter gehört die Pflege mit zu den günstigen Produkten. Sie wird im Spender mit 400 Millilitern Inhalt verkauft.

Den vollständigen Testbericht von Stiftung Warentest zum Thema „Körperlotionen für trockene Haut“ finden Sie hier (kostenpflichtig).

Lesen Sie auch:

Glasreiniger: Drei sind besonders gut 

Butter im Test: Eine enthielt viele Keime

Geschirrspültabs im Test: Discounter liegen vorn

Lippenpflege im Test: Von „sehr gut“ bis „ungenügend“

Öko-Test: Das sind die besten Quark-Sorten

Diese Gemüsesäfte sind „sehr gut“

Im Test: Diese Hustenmittel helfen wirklich

Im Test: Das sind die besten Mundspüllösungen

Getestet: Das ist der beste Naturjoghurt

Bestes aus dem Supermarkt: Sehr gute Zahnpasta