Konzert: Norah Jones live in Berlin 2017 - Tickets, Termin & Show

Am 17. Juli spielt Norah Jones in Berlin im Tempodrom

Norah Jones geht anlässlich ihres neuen Albums "Day Breaks" auf Tour und gibt am Montagabend (17. Juli) ein Konzert im Berliner Tempodrom.

Mit ihrem Debütalbum "Come away with me" gelangte Norah Jones 2002 der musikalische Durchbruch. 2003 gewann sie den Award in der Kategorie Best New Artist und erhielt in insgesamt 40 Ländern Platinauszeichnungen für ihr Album und die Single.

"Day Breaks"-Tour 2017 - Norah Jones Rückkehr zum Jazz

Norah Jones aktuelles 6. Album erinnert an ihre Anfänge und gleicht einer Rückkehr zu ihren musikalischen Wurzeln. Jones ist häufiger solo am Klavier zu hören und hat für die Songs des Albums mit Jazz-Größen wie Wayne Shorter, Brian Blade und Dr. Lonnie Smith zusammengearbeitet. Auf ihrer Tour wird sie nicht nur die neue Single "Carry on" präsentieren, sondern auch die gewohnte Mischung aus Folk, Rock, Country und Jazz.

Gibt es noch Tickets für die Show?

Nein, für das Berlin-Konzert von Norah Jones im Tempodrom sind leider keine Karten mehr über den Online-Veranstaltungsservice der Berliner Morgenpost oder der Internetpräsenz der Veranstalter erhältlich. Mit ein wenig Glück können auf Online-Ticketbörsen wie Eventim, Viagogo & Co. im Fansale noch Karten ergattert werden. Hier müssen Konzertbesucher aber meist etwas tiefer in die Tasche greifen.

Welche Songs wird Norah Jones spielen?

Diese Songs spielte die Norah Jones am 17. Juli in Austin (USA):

  1. Day Breaks
  2. I've Got to See You Again
  3. Peace
  4. Something Is Calling You
  5. Don't Be Denied
  6. Burn
  7. Don't Know What It Means
  8. Rosi...

Lesen Sie hier weiter!