Kontinuität im Vorstand der zooplus AG gesichert: Chief Operating Officer Dr. Mischa Ritter verlängert Vorstandsvertrag um weitere drei Jahre

·Lesedauer: 4 Min.

DGAP-News: zooplus AG / Schlagwort(e): Personalie
16.12.2020 / 16:09
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Kontinuität im Vorstand der zooplus AG gesichert: Chief Operating Officer Dr. Mischa Ritter verlängert Vorstandsvertrag um weitere drei Jahre

München, 16. Dezember 2020 - Der Aufsichtsrat der zooplus AG (WKN 511170, ISIN DE0005111702, Börsenkürzel ZO1) hat beschlossen, die Bestellung des amtierenden Chief Operating Officer (COO), Dr. Mischa Ritter, für eine weitere Amtszeit zu verlängern. Die erneute Bestellung wird zum 1. Dezember 2021 für weitere drei Jahre bis zum 30. November 2024 erfolgen. Dr. Ritter gehört seit Dezember 2018 dem Vorstand der zooplus AG an.

Christian Stahl, Aufsichtsratsvorsitzender der zooplus AG: "Mit der Verlängerung des Vorstandsvertrags von Dr. Mischa Ritter haben wir einen wichtigen Schritt für die Kontinuität des zooplus-Managementteams gemacht. Dr. Ritter, seit 2012 bei zooplus, begleitet den Wachstumspfad des Konzerns seit fast einem Jahrzehnt und verantwortet seit 2015 den Bereich Logistik und Operations. Seine hohe fachliche Kompetenz, insbesondere bei der Steuerung des Zusammenspiels zwischen Technologie und Logistik im Netzwerk von zooplus, hat wesentlich zum Erfolg und zum Ausbau des Konzerns als heute führender Internethändler in der Kategorie Heimtierbedarf in Europa beigetragen. Darüber hinaus verantwortet Dr. Ritter seit Mitte 2020 auch die Bereiche Eigenmarken und Zubehör bei zooplus. Wir freuen uns, heute verkünden zu können, dass Herr Dr. Ritter seinen Vertrag um eine weitere Amtszeit verlängert."

Mit seinem neuen Vertrag bestätigt der Aufsichtsrat die erfolgreiche Arbeit von Dr. Ritter als COO von zooplus. In seiner bisherigen Zeit bei zooplus verantwortete Dr. Ritter den für das Unternehmenswachstum notwendigen Ausbau der Logistikkapazität in Europa auf nun elf Logistikzentren, sicherte die allzeit hohe Produktverfügbarkeit und erzielte gleichzeitig kostenseitige Effizienzsteigerungen durch die Senkung der Logistikkosten pro Paket. Seine erfolgreiche Arbeit trägt zum erstklassigen Kundenerlebnis und Produktversprechen von zooplus bei.

Dr. Cornelius Patt, Vorstandsvorsitzender der zooplus AG: "Es ist eine Freude, mit Dr. Mischa Ritter, der in seiner Rolle als COO für die Bereiche Logistik, Eigenmarken und Zubehör sowie als Vorstandskollege hervorragende Arbeit leistet, zusammenzuarbeiten. Gemeinsam mit Andreas Maueröder, unserem CFO, sind wir als Vorstandsteam sehr gut aufgestellt und fokussieren uns auf die Umsetzung unserer Strategie, zooplus als Marktführer im Bereich Online-Handel mit Heimtierbedarf in Europa auf die nächste Erfolgsstufe zu bringen."

Das Vorstandsteam der zooplus AG besteht aus Dr. Cornelius Patt, Vorstandsvorsitzender, Andreas Maueröder, CFO, und Dr. Mischa Ritter, COO. Weitere Informationen über den Vorstand der zooplus AG sind unter https://investors.zooplus.com auf der Internetseite des Konzerns zu finden.

 

Unternehmensprofil:
zooplus wurde 1999 gegründet und ist heute gemessen an Umsatzerlösen Europas führender Internethändler für Heimtierbedarf. Die Umsatzerlöse betrugen im Geschäftsjahr 2019 über 1,5 Mrd. EUR. Das Geschäftsmodell wurde bislang bereits in rund 30 Ländern Europas erfolgreich eingeführt. zooplus vertreibt Produkte für alle wichtigen Heimtiergattungen. Zum Produktangebot zählen insbesondere Tierfutter (Trocken- und Nassfutter und Futterbeigaben) sowie Zubehör wie Kratzbäume, Hundekörbe oder Spielzeug in allen Preiskategorien. Neben einer Auswahl von über 8.000 Produkten profitieren zooplus-Kunden zudem von einer Vielzahl interaktiver Content- und Community-Angebote. Der Heimtierbedarfsmarkt stellt ein wichtiges Marktsegment innerhalb der europäischen Handelslandschaft dar. Die Umsätze mit Heimtierfutter und Zubehör innerhalb der Europäischen Union belaufen sich auf rund 30 Mrd. EUR brutto. Für Europa wird auch weiterhin starkes Wachstum im Bereich E-Commerce erwartet. zooplus rechnet daher mit einer Fortsetzung der dynamischen Entwicklung.

Im Internet unter: www.zooplus.de

Kontakt Investor Relations:
zooplus AG
Diana Apostol
Sonnenstraße 15
80331 München
Tel: + 49 (0) 89 95006-210
Fax: + 49 (0) 89 95006-503
Mail: ir@zooplus.com
Web: https://investors.zooplus.com

Kontakt Presse:
cometis AG
Georg Grießmann
Unter den Eichen 7
65195 Wiesbaden
Tel: +49 (0)611-205855-61
Fax: +49 (0)611-205855-66
Mail: griessmann@cometis.de
Web: www.cometis.de


16.12.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

zooplus AG

Sonnenstraße 15

80331 München

Deutschland

Telefon:

+49 (0)89 95 006 - 100

Fax:

+49 (0)89 95 006 - 500

E-Mail:

contact@zooplus.com

Internet:

www.zooplus.de

ISIN:

DE0005111702

WKN:

511170

Indizes:

SDAX

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1155749


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this