Kommt Kuffours Neffe? Wechsel zu Bayern bahnt sich an

·Lesedauer: 1 Min.
Kommt Kuffours Neffe? Wechsel zu Bayern bahnt sich an
Kommt Kuffours Neffe? Wechsel zu Bayern bahnt sich an
Kommt Kuffours Neffe? Wechsel zu Bayern bahnt sich an

Beim FC Bayern bahnt sich ein weiterer Neuzugang an - und in dieser Personalie steckt der Klang aus vergangenen Erfolgstagen. (NEWS: Alles zur Bundesliga)

Matai Akimboni, seines Zeichens Neffe von Bayern-Legende Samuel Kuffour, steht vor laut Modern Ghana und Bild vor einem Wechsel nach München.

Der 14-Jährige spielt ebenso wie sein Onkel, der mit dem deutschen Rekordmeister unter anderem 2001 die Champions League und mehrmals die deutsche Meisterschaft gewann, auf der Position des Innenverteidigers, verfügt über eine Körpergröße von 1,88 Metern.

"Doppelpass on Tour": Deutschlands beliebtester Fußballtalk geht auf große Deutschlandtour! Auftakt in Mainz und Frankfurt am 11. und 12. August - weitere Tourtermine und Tickets unter www.printyourticket.de/doppelpass oder unter der Ticket-Hotline (Tel. 06073 722740; Mo.-Fr., 10-15 Uhr)

Akimboni soll den Berichten zufolge zunächst im Nachwuchsleistungszentrum aufgebaut werden, um vielleicht eines Tages den Weg zu den Profis zu gehen.

"Mein Neffe kommt. Ich hoffe wirklich, dass er es bei den Bayern schafft und der nächste Superstar wird", sagte Kuffour zuletzt bereits bei Bild.

Akimboni hat Wurzeln in den USA und Nigeria, könnte für beide Nationen auflaufen. Mit einem Wechsel zu den Bayern erhöhen sich diese Chancen sicher.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.