Kommen im September die nächsten Blockbuster, Nintendo?

Nintendo
Nintendo

Nintendo (WKN: 864009) und die Blockbuster: Der japanische Konzern kann einige solcher Titel vorweisen. Primär, weil es viele starke Franchises gibt, die der Kultkonzern in der Videospielebranche bereits hervorgebracht hat. Aber es könnte sein, dass sie in eine neue Ära gehen.

Es sind lediglich Gerüchte, die wir zusammen fassen können. Allerdings, wer weiß: Nintendo hat womöglich das eine oder andere Ass im Ärmel, das wir noch im September bestaunen können. Das dürfte auch die Aktie womöglich bewegen. Oder zumindest zeigen, dass starke Releases bevorstehen.

Der nächste Blockbuster von Nintendo: Ein Zelda…?!

Zelda ist eine solche Videospielereihe, die für Nintendo eine überaus große Anziehungskraft besitzt. Den jungen oder auch mal älteren Link können wir über alle Plattformen kämpfen sehen. Zuletzt in Breathe of the Wild, was der Switch zu einem bahnbrechenden Erfolg gewiss mitverholfen hat.

Nun ist es (seit geraumer Zeit) Zeit für einen Nachfolger. Das Management von Nintendo hat ihn indirekt bereits angekündigt, aber zuletzt von einer Verspätung gesprochen. In diesem Vorweihnachtsgeschäft, so die Lesart, dürfte es noch nicht soweit sein. Aber erste Leaker und Insider in der Branche rechnen damit, dass das Management der Japaner noch im September eine Direct-Konferenz abhält, in der es um die Zelda-Reihe gehen könnte.

Konkret, so eben die besagten Gerüchte, soll ein Nachfolger von The Legend of Zelda vorgestellt werden. Das dürfte, wenn, der erhoffte Blockbuster sein. Aber sicher ist an dieser Stelle noch nichts. Außerdem gehen die Gerüchte davon aus, dass das Management der Japaner auch weiterhin auf die altbeliebten Klassiker setzt. So könnten die Reihen Twilight Princess und Wind Waker auf die Switch kommen. Das könnte mit älteren Inhalten erneut solide Umsätze bedeuten. Aber wer weiß, ob es so kommt. Irgendwann dürfte es jedenfalls einen neuen Teil der Reihe geben und damit jede Menge Fokus auf die Videospieleschmiede von Nintendo.

Lange müssen wir uns nicht mehr gedulden…

Ob es zur Direct im September kommt, so meine Lesart, ist ebenfalls noch eine Frage. Allerdings hat das Management in der Vergangenheit stets eine im September oder im Februar abgehalten. Insofern sind sich die Insider einig, dass es dazu wohl kommen soll.

Wenn Nintendo ein Zelda vorstellt, so ist das mit Sicherheit eine weitere Schlagzeile wert. Seien wir gespannt. Allzu lange müssen wir jedenfalls nicht mehr warten, bis wir auf die eine oder andere Art und Weise Klarheit haben. Der September dauert schließlich nicht ewig.

Der Artikel Kommen im September die nächsten Blockbuster, Nintendo? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Nintendo. The Motley Fool empfiehlt Nintendo.

Motley Fool Deutschland 2022