Knightscope entscheidet sich für Lidar-Technologie von Velodyne für die nächste Generation von autonomen Sicherheitslösungen

·Lesedauer: 5 Min.

Entwickler von autonomen Sicherheitsrobotern startet die Definition seiner 5. Technologiegeneration

Knightscope, Inc., ein Entwickler von fortschrittlichen physischen Sicherheitstechnologien unter Verwendung vollautonomer Roboter, der sich auf die Verbesserung von Sicherheitseinsätzen in den USA konzentriert, und Velodyne Lidar, Inc., (NASDAQ: VLDR, VLDRW), gaben heute gemeinsam bekannt, dass Knightscope die Technologie von Velodyne Lidar als Grundlage für die zukünftigen autonomen Sicherheitsroboter (ASRs) der 5. Generation ausgewählt hat.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210406005445/de/

Knightscope’s Autonomous Security Robot solution is powered by Velodyne’s Puck lidar sensor (shown here), which provides reliability, energy efficiency and a full 360-degree environmental view to deliver highly accurate real-time 3D data. (Photo: Velodyne Lidar)

Velodyne Lidar hat mit der Erfindung der Echtzeit-Surround-View-Lidar-Sensoren eine neue Ära der autonomen Technologie eingeleitet und arbeitet bereits seit 7 Jahren mit Knightscope zusammen. Die Lösung von Knightscope basiert auf dem Puck-Lidar-Sensor von Velodyne, der Zuverlässigkeit, Energieeffizienz und eine volle 360-Grad-Umgebungssicht bietet, um hochpräzise Echtzeit-3D-Daten zu liefern. Der vielseitige, kompakte Puck-Sensor ist die ideale Lösung zur sicheren Navigation in einer Vielzahl von Umgebungs- und Lichtverhältnissen.

„Im Zuge der landesweiten Skalierung von Knightscope haben wir die Technologie von Velodyne auf unseren Geräten der 3. und 4. Generation eingesetzt, und wir sind stolz darauf, dass unsere kommenden ASRs der 5. Generation die langjährige Partnerschaft fortsetzen werden", so William Santana Li, Vorsitzender und Chief Executive Officer, bei Knightscope, Inc.

„Velodyne Lidar freut sich über die enge Zusammenarbeit mit Knightscope bei der Bereitstellung der immer bedeutender werdenden autonomen Sicherheitslösungen", sagte Anand Gopalan, Chief Executive Officer bei Velodyne Lidar. „Unsere Lidar-Sensoren ermöglichen eine Sicherheitsfunktionalität rund um die Uhr, die bei allen Arten von Innen-, Außen- und Lichtverhältnissen erforderlich ist. Wir stehen im Einklang mit Knightscope in unserer Mission, die öffentliche Sicherheit zu fördern, um gesunde und florierende Gesellschaften für alle zu schaffen."

Die Roboter von Knightscope patrouillieren seit weit über 1 Million Stunden im ganzen Land und arbeiten in 5 Zeitzonen. Diese bahnbrechende Technologie hat bereits begonnen, einen positiven Einfluss auf die Gesellschaft zu nehmen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.knightscope.com/crime.

Über Knightscope

Knightscope mit Sitz im Silicon Valley ist ein Unternehmen für fortschrittliche Sicherheitstechnologien, das vollständig autonome Sicherheitsroboter zur Abschreckung, Erkundung und Berichterstattung baut. Unser langfristiges Ziel ist es, die Vereinigten Staaten von Amerika zum sichersten Land der Welt zu machen. Weitere Informationen über uns finden Sie unter www.knightscope.com. Folgen Sie Knightscope auf Facebook, Twitter, LinkedIn und Instagram.

Über Velodyne Lidar, Inc.

Velodyne Lidar (Nasdaq: VLDR, VLDRW) läutete mit der Erfindung von Echtzeit-Surround-View-Lidar-Sensoren eine neue Ära der autonomen Technologie ein. Velodyne ist das erste börsennotierte reine Lidar-Unternehmen und weltweit bekannt für sein breites Portfolio an bahnbrechenden Lidar-Technologien. Die revolutionären Sensor- und Softwarelösungen von Velodyne bieten Flexibilität, Qualität und Leistung, um den Anforderungen einer Vielzahl von Branchen gerecht zu werden, darunter autonome Fahrzeuge, fortschrittliche Fahrerassistenzsysteme (Advanced Driver Assistance Systems, ADAS), Robotik, unbemannte Luftfahrzeuge (Unmanned Aerial Vehicles, UAV), intelligente Stadtkonzepte und Sicherheit. Durch kontinuierliche Innovation strebt Velodyne danach, Leben und Gemeinschaften zu verändern, indem es eine sicherere Mobilität für alle vorantreibt. Nähere Informationen finden Sie unter: www.velodynelidar.com – und folgen Sie uns auf Twitter unter: @VelodyneLidar.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält „zukunftsgerichtete Aussagen" im Sinne der „Safe Harbor"-Bestimmungen des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995, einschließlich, ohne Einschränkung, aller Aussagen, die sich nicht auf historische Fakten beziehen, und schließt, ohne Einschränkung, Aussagen über Velodynes Zielmärkte, neue Produkte, Entwicklungsbemühungen oder Aussagen über den Wettbewerb ein. Wenn in dieser Pressemitteilung die Worte „schätzt", „prognostiziert", „erwartet", „geht davon aus", „prognostiziert", „plant", „beabsichtigt", „glaubt", „strebt an", „kann", „wird", „sollte", „zukünftig", „schlägt vor" und Variationen dieser Wörter oder ähnliche Ausdrücke (oder die negativen Versionen dieser Wörter oder Ausdrücke) verwendet werden, sollen sie zukunftsgerichtete Aussagen kennzeichnen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen sind keine Garantien für zukünftige Leistungen, Bedingungen oder Ergebnisse und beinhalten eine Reihe bekannter und unbekannter Risiken, Ungewissheiten, Annahmen und anderer wichtiger Faktoren, von denen viele außerhalb der Kontrolle von Velodyne liegen und die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Resultate erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen genannten abweichen. Zu den wichtigen Faktoren, die sich auf die tatsächlichen Ergebnisse oder Resultate auswirken können, gehören unter anderem die Fähigkeit von Velodyne, das Wachstum zu steuern; die Fähigkeit von Velodyne, seinen Geschäftsplan auszuführen; Ungewissheiten in Bezug auf die Fähigkeit der Kunden von Velodyne, ihre Produkte zu vermarkten, und die letztendliche Marktakzeptanz dieser Produkte; die ungewissen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf das Geschäft von Velodyne und das der Kunden; Ungewissheiten in Bezug auf die Schätzungen von Velodyne bezüglich der Größe der Märkte für seine Produkte; die Rate und den Grad der Marktakzeptanz der Produkte von Velodyne; der Erfolg anderer konkurrierender Lidar- und sensorbezogener Produkte und Dienstleistungen, die bereits existieren oder verfügbar werden könnten; die Fähigkeit von Velodyne, Übernahmen zu identifizieren und zu integrieren; Unsicherheiten im Zusammenhang mit den aktuellen und möglichen Rechtsstreitigkeiten von Velodyne oder der Gültigkeit oder Durchsetzbarkeit des geistigen Eigentums von Velodyne; und allgemeine Wirtschafts- und Marktbedingungen, die die Produktnachfrage und Dienstleistungen von Velodyne beeinflussen. Velodyne übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210406005445/de/

Contacts

Kontaktdaten:
Velodyne Anlegerbeziehungen
InvestorRelations@velodyne.com

Velodyne Ansprechpartner Medien
Landis Communications Inc.
Sean Dowdall
+1 (415) 286-7121
velodyne@landispr.com

Knightscope
Stacy Dean Stephens
+1 (650) 924-1025