Werbung

Knallharter Kurs: Britische Regierung brüskiert mit neuem Asylgesetz

Ein neues Asylgesetz soll illegale Einreisen über den Ärmelkanal verhindern. Migranten können 28 Tage inhaftiert und abgeschoben werden. Und sie verlieren das Recht, Asyl zu beantragen. Der neue Kurs bewegt sich auch nach britischer Auslegung am Rand des internationalen Rechts - und darüber hinaus.