Klopp-Lob für Kollegen Farke: "Das kommt alles vom Trainingsplatz"

Klopp-Lob für Kollegen Farke: "Das kommt alles vom Trainingsplatz"

Jürgen Klopp hat vor dem Duell der deutschen Teammanager in der Premier League Daniel Farke für dessen Arbeit bei Norwich City gelobt. Der 43-Jährige mache einen "unglaublichen Job", sagte Klopp vor der Partie des FC Liverpool beim Liga-Underdog am Samstag (18.30 Uhr/Sky): "Super Coaching - man kann die Struktur auf dem Platz, all die Bewegungen erkennen. Das kommt alles vom Trainingsplatz."
Dass Norwich dennoch stark abstiegsgefährdeter Tabellenletzter ist, könne passieren. "Die Liga ist so stark", sagte Klopp, der mit den Reds unangefochtener Tabellenführer ist. Der 52-Jährige betonte, dass er die Situation in einem kleineren Klub aus seiner Zeit bei Mainz 05 kenne: "Du brauchst einen Plan für morgen, für den nächsten Monat und das nächste Jahr. Und ich habe den Eindruck, dass sie den haben."
Farke hatte das Ziel Klassenerhalt im SID-Interview als "Mammutaufgabe" und "kleines Wunder" bezeichnet: "Wir arbeiten fokussiert und mit absoluter Überzeugung daran, es hinzubekommen." Gegen die Reds wolle sein Team beweisen, dass es über Qualitäten verfügt, "die gerade auch Spitzenmannschaften wehtun können."