Kleiner Junge ruft Polizei, damit der Grinch Weihnachten nicht stehlen kann

Kleiner Junge ruft Polizei, damit der Grinch Weihnachten nicht stehlen kann

Im Gegensatz zu vielen Kindern in der ganzen Welt liebt der Grinch Weihnachten nicht. Das brachte auch ein fünfjähriger Junge aus Mississippi in Erfahrung. Doch da er sich das Fest nicht von der Kreatur mit der grünen Haut stehlen lassen wollte, kam er auf die Idee, die Polizei zu rufen.

Tatsächlich eilte ihm die Polizei in diesem besonderen Fall zu Hilfe. Das teilte der Bruder des kleinen TyLon auf Facebook mit, wo er auch Videos vom Polizeieinsatz bei seiner Familie daheim veröffentlichte und sich bei der Polizistin für ihren Einsatz bedankte: "Mein fünf Jahre alter Bruder hat bei der Polizei angerufen und gesagt, dass der Grinch Leuten Weihnachten stiehlt und er möchte nicht, dass er seins stiehlt, und sie kamen wirklich zu uns nach Hause."

Wie Officer Lauren Develle "Clarion Ledger" erzählte, habe sie sofort nach der Adresse des Jungen gefragt, nachdem sie von dessen Anruf erfuhr. Sie selbst sei schon immer ein großer Fan des Grinch gewesen, es sei der Lieblingsfilm ihres Vaters.

Im Haus angekommen, ließ sie sich von dem verängstigten TyLon die Videos vom Grinch zeigen, die dieser auf Facebook entdeckt hatte. Doch die Polizistin versicherte ihm, dass sie nicht zulassen werde, dass sein Weihnachten gestohlen werde.

Damit der Kleine sein Weihnachstfest auch tatsächlich in Sicherheit weiß, ging die Polizei sogar noch einen Schritt weiter und lud den Jungen später in die Polizeistation ein – und ließ einen kostümierten Grinch vor seinen Augen festnehmen, wie ein Video von "Clarion Ledger" zeigt. Das Fest dürfte für TyLon gerettet sein.

Klicken Sie sich durch die dümmsten Verbrecher

Im Video: Der Grinch geht um