Kleine Sensation: Queen Elisabeth II. erlaubt sich einen Witz über Donald Trump

Queen Elisabeth hält sich normalerweise mit Witzen zurück. (Bild: Getty Images)

Normalerweise hält sich Königin Elisabeth II. mit ihrer Meinung über Staatsoberhäupter in der Öffentlichkeit zurück. Doch beim Spaziergang mit ihrem Freund und Naturforscher Sir David Attenborough rutschte ihr ein Spruch über US-Präsident Donald Trump heraus.

Der 91-jährige Attenborough und die Monarchin drehten gerade eine Szene für die Dokumentation „The Queen’s Green Planet“ (dt. Der grüne Planet der Queen) des britischen TV-Senders ITV. Dabei spazierten sie durch die Gärten des Kensington Palace, unterhielten sich über Umweltschutz und die Liebe der Queen zu Bäumen, als plötzlich laute Hubschraubergeräusche die grüne Idylle störten. Unfähig, ihren Ärger zu unterdrücken, platzte es aus der sonst so besonnenen Queen heraus: „Warum müssen die immer über einem herumkreisen, wenn man gerade in einem Gespräch ist?”, sagte sie und fügte noch hinzu: „Klingt wie Präsident Trump.“

Da konnte sich auch Attenborough nicht mit einem Lachen zurückhalten. Doch der Spruch kommt nicht von ungefähr. In der Vergangenheit wurde der US-Präsidentschaftshubschrauber für die Beschädigung des königlichen Rasens verantwortlich gemacht, als er die Regeln des Kensington Palace missachtete und mitten auf der Grünanlage landete.

Nun bleibt abzuwarten, oder der Präsident seinen angekündigten Besuch im Sommer nutzen wird, um das Missgeschick wieder gutzumachen und sich bei der Königin zu entschuldigen.