Kleine Freuden im Alltag

Kleine Freuden im Alltag

Sozialverein Eine Überraschung zum 90. Geburtstag: Nicht nur eine große Café-Runde erwartete den langjährigen "Paulinum am Zoo"-Bewohner Ludwig Jakob im Gemeinschaftsraum der Anlage an der Rotterdamer Straße im Riehler Niederländer-Viertel. Auch der Künstler Hussem Al-Basam, ehrenamtlicher Mitstreiter des Sozialvereins "Parea", zeichnete eine lustige Karikatur des Jubilars, die jener dann ausgehändigt bekam. Direkt im Anschluss an die Geburtstagsfeier folgte ein Reha-Sportkurs, der seit Ende Juli jeden Dienstag von 14 bis 15 Uhr angeboten wird. "Der auf rund drei Monate angelegte Kurs ist kostenlos und richtet sich vor allem an Senioren mit körperlichen Einschränkungen", so Gyuzel Muratova, eine weitere Ehrenamtlerin von Parea.

Der seit dem Jahr 2000 bestehende Verein "Parea", altgriechisch für "Miteinander", ist eine der ersten gemeinnützigen Initiativen innerhalb der privaten Immobilienwirtschaft: Gegründet von der Wohnungsgesellschaft Sahle, die Eigentümerin der 2010 eröffneten Senioren-Wohnanlage mit 132 Einheiten und weiterer Objekte im Quartier am Riehler Rheinufer, verbessert sie das Miteinander der Mieter und leistet kleine Hilfen im Alltag. (bes)...Lesen Sie den ganzen Artikel bei ksta