Klarstellung: Übernahmeangebot an die Aktionäre der Constantin Medien AG nach wie vor in der Prüfphase

Highlight Communications AG / Schlagwort(e): Sonstiges
Klarstellung: Übernahmeangebot an die Aktionäre der Constantin Medien AG nach wie vor in der Prüfphase

06.10.2017 / 17:13 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Klarstellung: Übernahmeangebot an die Aktionäre der Constantin Medien AG nach wie vor in der Prüfphase

Zahlreiche Medien erwähnen ein Übernahmeangebot an die Aktionäre der Constantin Medien AG und nennen einen Angebotspreis.

Diese Berichte basieren auf der Falschinterpretation der Sachübernahmeklausel, welche im Zusammenhang mit der anfangs Juni 2017 beschlossenen und diese Woche eingetragenen Kapitalerhöhung im Handelsregister veröffentlich wurde. Wie bei Sachübernahmen gesetzlich verlangt, wurde damals ein denkbarer Preis genannt. Die Gesellschaft hat sich zu nichts verpflichtet und stets festgehalten, dass für ein Übernahmeangebot weitere Voraussetzungen erfüllt sein müssen.

Die Gesellschaft prüft nach wie vor ein solches Übernahmeangebot und beabsichtigt, die Finanzierung sicherzustellen, wie dies nach deutschem Recht verlangt ist. Entscheide sind noch keine gefallen, weder zur Frage, ob ein Angebot unterbreitet wird, noch zum allfälligen Preis.

Weitere Informationen:

HIGHLIGHT COMMUNICATIONS AG
Investor Relations
Netzibodenstrasse 23b
CH-4133 Pratteln BL
Telefon: +41 (0)61 816 96 91
Email: ir@hlcom.ch


06.10.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Highlight Communications AG
Netzibodenstrasse 23b
4133 Pratteln
Schweiz
Telefon: +41 61 816 96 96
Fax: +41 61 816 67 67
E-Mail: ir@hlcom.ch
Internet: www.hlcom.ch
ISIN: CH0006539198
WKN: 920299
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this